Win-win Situation

„Er ist einer der beliebtesten und kompetentesten Moderatoren Deutschlands. Gemeinsam mit ihm werden wir nicht nur die Marke ‚ran‘ erstklassig präsentieren, sondern auch die journalistische Kompetenz von Sat.1 weiter ausbauen.“

(Sat.1-Geschäftsführer Guido Bolten über Johannes B. Kerner und seinen Wechsel zu Sat.1)
Der erste Satz gilt nur in einem Deutschland fernab unserer kleinen Gemeinschaftspraxis. Aber das mit dem Ausbau der journalistischen Kompetenz stimmt wohl. Nicht nur für Sat.1, sondern auch fürs ZDF.
(Dr. Zapp)


Nachtrag:

Mit der Verpflichtung des “Flach-Plauderers’ (turi2) entwickelt sich Sat.1 immer mehr zur “Bad Bank’ des deutschen Fernsehens

blogmedien.de: →Abwrackprämie für Kerner

Ein Kommentar zu “Win-win Situation

  1. Ob das wirklich fürs ZDF gilt muss sich erst noch zeigen. Es gibt ja auch noch Markus Lanz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.