Thomas Dybdahl: That Great October Sound

Den großartigen Sound des Oktobers, wie ihn sich der Norweger Thomas Dybdahl vorstellt, hat über weite Strecken etwas fluffiges, manchmal schon fast tuffiges.Melodie- und arrangementverliebt wie so viele Skandinavier hat er ein schönes Album zusammengezimmert, das in Schichten begreifbar wird.

Das Album beginnt im Breitwandformat, um sich dann Schritt für Schritt von den soundtrackähnlichen Klängen zu entfernen und zeigt gegen Ende, dass Thomas Dybdahl auch mit kleinem Besteck musizieren kann. Wer mit Christian Kjellvander was anfangen kann, kann sich mit „The Great Sound Of October“ schon mal auf eben diese Jahreszeit vorbereiten.

Thomas Dybdahl: That Great October Sound
Glitterhouse/Indigo
VÖ: 21.6.2004

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.