Nähhüllen

Was für ein herrlicher Sommer für Handarbeiterinnen! Ich hab genäht, genäht, genäht, während der Regen an die Fenster klatschte. Ich war nur zu lazy zum Fotografieren. Jetzt aber! Ich hab zum Beispiel eine Reihe von Hüllen genäht und dabei auch ein bisschen meinen Berg von →Retro-Stoffresten verkleinert.

Zu schön, um sie nicht nachzunähen: die lustigen Hüllen für Perso und Co., gefunden bei ↑lilla a. Da gibt´s dann die Weiterleitung zum Tutorial auf das ↑„Summer Wallet Tutorial“ von Lola Nova. Lilla a hat sie für ihren Nachwuchs genäht. Nachwuchs spielt ja gern mit Kärtchen und Kärtchen-Hüllen.

Pixibuch-Hüllen! Eine super Erfindung. Ich hab schon mehrere nach ↑diesem Tutorial genäht.

Und nach dem Prinzip der Pixibuch-Hülle hab ich diese DIN A4-Hülle genäht. Bin ganz stolz. Oft geht die Pixibuch-Leidenschaft ja schon Hand in Hand mit der Lucky Luke- und Asterix-Leidenschaft. Wer wüsste das nicht! Auf die Laschen hab ich noch Extrataschen genäht, für kleinere Heftchen und Co. Zumindest für kleinere Fahrten passt genug Reiselektüre rein, die so nicht in der Tasche rumfliegt.