Urzeitkrebse #7

Wie lange bleiben die jetzt eigentlich? Müssen meine Enkel noch diesen Blog fortführen? Werde es bis ins Grab hinein hören: „Geld war keins mehr da, aber diese blöden Urzeitkrebse…“

Bleiben sie, bis die Futtertüte aus dem YPS-Heft alle ist? Bis zum Wassertausch? Bis das Glas platzt? Vielleicht werde ich ihren Tod auch geheim halten, weil es so viel über die Krebs-chen zu erzählen gibt und das Urzeitkrebs-Online-Tagebuch so viel Spaß macht. Und IHR denkt, ich hätte hier noch das Gewusel auf dem Tisch, würde fleißig umrühren und all das. Harr harr.

Ja, NOCH sind sie da. Und mir fällt ständig ein, dass ich beim Einkaufen im Supermarkt ja mal nach Fischfutter gucken wollte. „Mirkozell“ steht auf dem YPS-Futtertütchen. Ob das wirklich so heißt? MIRKO-Zell? Oder doch eher Mikrozell? Allein deshalb müssen die Dinger noch durchhalten: ich MUSS einfach herausfinden, wie der echte Name für das Zeug ist.