Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16138Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1847

geborenThomas Alva Edison

US-amerikanischer Erfinder. Seine über 1000 Patente und seine Karriere (vom Zeitungsjungen zum Millionär) machten ihn zu der Erfinderlegende überhaupt.

1858

Marienerscheinung

Die Jungfrau Maria schaut bei der 14jährigen Marie-Bernarde Soubirous in Südfrankreich vorbei. 17 weitere Stippvisiten folgen, die dem Bauernmädchen 1933 die Heiligsprechung als St. Bernadette einbringen und Lourdes zum Wallfahrtsort machen.

1879

gestorbenHonoré Daumier

Der französische Maler und Karikaturist stirbt 70jährig.

1881

geborenCarlo Carra

Italienischer Maler

1889

geborenJohn Mills

Gitarrist und Sänger der Mills Brothers. 1935 gestorben.

1908

geborenPhilip Dunne

Regisseur ("Das Lied des Rebellen", "Ein Mann in den besten Jahren") und Drehbuchschreiber ("So grün war mein Tal", "Ein Gespenst auf Freiersfüssen"). Gestorben 2.6.1992.

1909

geborenJoseph Leo Mankiewicz

US-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur ("Ein Gespenst auf Freiersfüßen", "Julius Caesar", "Die barfüßige Gräfin", "Schwere Jungs - leichte Mädchen", "Plötzlich im letzten Sommer", "Cleopatra", "Mord mit kleinen Fehlern"). Regie-Oscars 1950 für "Ein Brief an drei Frauen" und 1951 für "Alles über Eva". Bruder des Drehbuchautoren Herman J. Mankiewicz ("Citizen Kane"). Gestorben 5.2.1993.

1914

geborenJosh White

US-amerikanischer Bluesmusiker. Gestorben 5.9.1969.

1917

geborenSidney Sheldon

(Eigentlich: Sidney Schechtel) US-amerikanischer Schriftsteller ("Blutspur") und Drehbuchschreiber ("Osterparade"). Er ist der geistige Vater der Serien "Bezaubernde Jeannie" und "Hart aber herzlich". Sein Drehbuch zu "The Bachelor and the Bobby-Soxer" (dtsch: "So einfach ist die Liebe nicht") wurde 1947 oscarprämiert. Gestorben 30.1.2007.

1920

geborenDaniel F. Galouye

US-amerikanischer Science Fiction-Autor. Sein Roman "Simulacron-3" wurde 1973 von Rainer Werner Fassbinder als "Welt am Draht" fürs Fernsehen verfilmt. Gestorben 7.9.1976.

1925

geborenKim Stanley

(Eigentlich: Patricia Reid) US-amerikanische Schauspielerin ("An einem trüben Nachmittag", "Frances"). Gestorben 20.8.2001..

1926

geborenLeslie Nielsen

Jahrzehntelanges mehr oder minder seriöses Schauspielern machten ihn nicht so bekannt wie seine Hauptrolle in "Die nackte Kanone". Gestorben 28.11.2010.

1926

geborenPaul Bocuse

Französische Kochlegende

1928

geborenGotthilf Fischer

Oberchorleiter der Nation.

1934

geborenMary Quant

Englische Modedesignerin

1935

geborenGene Vincent

US-amerikanischer R'n'R-Sänger ("Be-Bop-a-Lula"). 1971 gestorben..

1936

geborenBurt Reynolds

US-amerikanischer Schauspieler ("Dan Oakland", "Beim Sterben ist jeder der Erste", "Die Kampfmaschine", "Mel Brooks letzte Verrücktheit - Silent Movie", "Auf dem Highway ist die Hölle los", "Boogie Nights"). 1972 posierte er als erster Mann nackt für die Cosmopolitan.

1938

geborenBobby "Boris" Pickett

US-amerikanischer Sänger ("The Monster Mash"). Gestorben 25. 4. 2007.

1939

geborenGerry Goffin

US-amerikanischer Texter, der zusammen mit seiner damaligen Frau Carole King diverse Hits der 60er schrieb: "Will You Love Me Tomorrow", "You Make Me Feel Like a Natural Woman", "The Loco-Motion", "Pleasant Valley Sunday", "One Fine Day". Gestorben 18.6.2014.

1941

geborenSergio Mendes

Brasilianischer Musiker, einer der Väter des Bossa Nova.

1950

geborenRochelle Flemming

US-amerikanische Sängerin bei dem Trio First Choice.

1956

geborenH.R.

US-amerikanischer Sänger zwischen Punk und Reggae bei den Bad Brains und solo.

1962

geborenSheryl Crow

US-amerikanische Sängerin ("All I Wanna Do", "The First Cut Is the Deepest", "Tomorrow Never Dies").

1963

gestorbenSylvia Plath

Die US-amerikanische Autorin nimmt sich 30jährig das Leben.

1969

geborenJennifer Aniston

Schauspielerin ("Friends").

1970

Japan im All

Japan schiesst den ersten Satelliten namens "Ohsumi" ins All und ist damit die vierte Weltraumnation nch Der Sowjetunion (1957), den USA (1958) und Frankreich (1965).

1972

geborenCraig "133" Jones

US-amerikanischer Keyboarder bei Slipknot.

1973

gestorbenJohannes Hans Daniel Jensen

Der deutsche Physiknobelpreisträger stirbt 65jährig in Heidelberg.

1974

geborenD'Angelo

(Eigentlich: Michael Eugene Archer) US-amerikanischer R&B-Sänger.

1976

gestorbenLee J. Cobb

Der US-amerikanische Schauspieler ("Die Faust im Nacken") stirbt 64jährig.

1979

geborenBrandy

(Eigentlich: Brandy Rayana Norwood) US-amerikanische R&B-Sängerin und Schauspielerin ("I Still Know What You Did Last Summer", TV-Comedyserie "Moesha").

1981

geborenKelly Rowland

US-amerikanische Sängerin bei Destiny's Child ("Say my name"), solo ("Stole", "Can't Nobody") und im Duett ("Dilemma" mit Nelly).

1990

Mandela frei

Nach 27 Jahren im Gefängnis wird der südafrikanische Antiapartheidskämpfer Nelson Mandela auf freien Fuss gesetzt.

1994

gestorbenPaul Karl Feyerabend

Der österreichische Philosoph stirbt 70jährig.

1994

gestorbenWilliam Conrad

Der US-amerikanische Schauspieler ("Cannon"; "Nro Wolfe") stirbt 73jährig in Los Angeles an Herzversagen.

2000

gestorbenRoger Vadim

Der französische Filmregisseur ("Und immer lockt das Weib", "Barbarella") stirbt 72jährig in Paris.

2002

gestorbenBarry Foster

Der britische Filmschauspieler (bei uns vor allem als Frauenmörder in Hitchcocks "Frenzy" bekannt) stirbt 70jährig.

2006

gestorbenPeter Benchley

Der US-amerikanische Schriftsteller ("Der weiße Hai") stirbt in Princeton 65jährig an Lungenfibrose.

2015

gestorbenRoger Hanin

Der französische Schauspieler ("Kommissar Navarro") und Regisseur ("Höllenzug") stirbt 89jährig in Paris.

10.2. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 12.2.

Zur Jahresübersicht