Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16150Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1801

gestorbenNovalis

Der deutsche Schriftsteller ("Hymnen an die Nacht") stirbt 29jährig in Weißenfels.

1867

geborenArturo Toscanini

Italienischer Dirigent. Gestorben 16.1.1957.

1867

gestorbenFriedlieb Ferdinand Runge

Der deutsche Chemiker, der u.a. das Coffein entdeckte stirbt 73jährig in Oranienburg.

1881

geborenBéla Bartók

Ungarischer Komponist. Gestorben 26.9.1945.

1901

geborenEd Begley

US-amerikanischer Schauspieler (die Nummer 10 in "Die 12 Geschworenen", "Wild in the streets"). Oscar für die beste männliche Nebenrolle in "Sweet Bird of Youth" (1962). Vater von Schauspieler Ed Begley jr. ("This is Spinal Tap"). Gestorben 23.1.1956.

1906

geborenA.J.P. Taylor

Englischer Historiker.

1908

geborenDavid Lean

Englischer Filmregisseur ("Oliver Twist", "Die Brücke am Kwai", "Lawrence von Arabien", "Doktor Schiwago", "Ryans Tochter", "Reise nach Indien"). 1984 geadelt. Gestorben 16.4.1991.

1908

geborenHelmut Käutner

Deutscher Regisseur ("Kleider machen Leute", "Romanze in Moll", "Große Freiheit Nr. 7", "Des Teufels General", "Der Hauptmann von Köpenick"). Gestorben 20.4.1980.

1911

geborenJack Ruby

US-amerikanischer Nachclubbesitzer. 1963 erschiesst er den mutmaßlichen Kennedy-Attentäter Lee Harvey Oswald. Rubys Kontakte zu Mafia und seine nicht wirklich überzeugenden Motive für die Tat lassen auch hier die Verschwörungstheorien blühen. Gestorben 3.1.1967.

1918

gestorbenClaude Debussy

Der französische Komponist ("Prélude à l'après-midi d'un faune") stirbt 55jährig in Paris.

1921

geborenSimone Signoret

Französische Schauspielerin ("Der Reigen", "Goldhelm", "Die Teuflischen", "Die Katze"). Oscar für die beste weibliche Hauptrolle in "Der Weg nach oben". Gestorben 30.9.1985.

1925

geboren(Mary) Flannery O'Connor

US-amerikanische Schriftstellerin ("Die Weisheit des Blutes", "Das brennende Wort"). 1964 gestorben.

1927

geborenHerbert Fux

Österreichischer Schauspieler ("Hexen bis aufs Blut gequält", "Das Schlangenei") und Politiker (Mitbegründer der österreichischen Grünen).

1928

geborenJames A(rthur) Lovell, Jr.

US-amerikanischer Astronaut. Kommandant beim Apollo 13 Flug, der 1970 beinahe in einer Katastrophe geendet hätte.

1931

geborenPaul Motian

US-amerikanischer Jazzschlagzeuger.

1938

geborenHoyt Axton

US-amerikanischer Musiker, Songschreiber und Schauspieler (u.a. der spleenige Erfindervater aus den "Gremlins"). Aufgezogen von seiner Mutter, die selbst als Songschreiberin arbeitete und u.a. Elvis Presleys 1956er Hit "Heartbreak Hotel" schrieb. Trotz einiger Soloalben blieben seine Erfolge als Musiker stets hinter denen als Songschreiber zurück. Zu seinen bekanntesten Kompositionen gehören "Joy to the World" (1970 ein Hit für Three Dogs Night) und "The Pusher" (Steppenwolf). Gestorben 26.10.1999.

1940

geborenAnita Bryant

US-amerikanische Sängerin ("Paper Roses", "Till There Was You"). 1958 Miss Oklahoma und Vize-Miss America.

1942

geborenAretha Franklin

US-amerikanische Sängerin ("Respekt").

1943

geborenPaul Michael Glaser

US-amerikanischer Schauspieler (der Starsky in der TV-Serie "Starsky & Hutch") und Regisseur ("Running Man").

1946

geborenBonnie Bedelia

(Eigentlich: Bonnie Culkin) Schauspielerin ("Die Hard", "Die Hard 2", "Die Hard with a Vengeance", "Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß").

1947

geborenElton John

(Eigentlich: Reginald Kenneth Dwight) Britischer Sänger, Pianist und Songschreiber ("Crocodile Rock", "I’m Still Standing", "Nikita", "Cabdle in the wind").

1949

geborenNeil Jones

Musiker bei Amen Corner.

1957

gestorbenMax Ophüls

Der Regisseur ("Lola Montez") stirbt 54jährig in Hamburg.

1965

geborenSarah Jessica Parker

Schauspielerin ("Miami Rhapsody", "L.A. Story", "Honeymoon in Vegas", "Sex and the city") und Sängerin.

1966

geborenJeff Healey

Kanadischer Gitarrist und Sänger der Jeff Healey Band. Gestorben 2.3.2008.

1966

geborenTatjana Patitz

Fotomodell

1975

Albumveröffentlichung "Slow Dazzle"

John Cale veröffentlicht sein fünftes Soloalbum unter Mithilfe von Musikern wie Brian Eno, Phil Manzanera und Chris Spedding.

1976

geborenWladimir Klitschko

Ukrainischer Boxer. 1996 Olympiasieger im Superschwergewicht, 2000 Weltmeister im Schwergewicht (in der Geschmacksrichtung WBO).

1979

Singleveröffentlichung "Pop Muzik"

In Großbritannien erscheint die erste Single von M (einem Projekt von Robin Scott). Der Titel schafft es hier "nur" bis auf Platz 2 der Charts und kann Simon Garfunkel mit seinen "Bright Eyes" nicht von Platz 1 verdrängen. Kurz darauf erscheint "Pop Muzik" aber auch in den USA und landet dort auf Platz 1 (ebenso wie in Kanada, Australien, Deutschland,...).

1980

gestorbenRoland Barthes

Der französische Kritiker, Essayist und Philosoph stirbt 64jährig.

1983

geborenChelse Swain

US-amerikanische Schauspielerin ("The Virgin Suicides"). Schwester von Schauspielerin Dominique Swain ("Lolita").

2006

gestorbenBuck Owens

Der US-amerikanische Countrymusiker ("Act Naturally", "I've Got A Tiger By The Tail", "Buckaroo") stirbt 76jährig.

2006

gestorbenRichard Fleischer

Der US-amerikanische Regisseur ("20000 Meilen unter dem Meer", "Die phantastische Reise", "Jahr 2022... die überleben wollen") stirbt 89jährig.

24.3. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 26.3.

Zur Jahresübersicht