Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16118Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1790

gestorbenBenjamin Franklin

Der US-amerikanische Politiker und Erfinder des Blitzableiters stirbt 84jährig in Philadelphia.

1885

geborenTania Blixen

Dänische Schriftstellerin. 1914 heiratet sie einen schwedischen Baron, mit dem sie nach Kenia zieht (wo sie bis 1931 lebt). Den keniatischen Alltag, ihre unglückliche Ehe und eine - wie sich's gehört - leidenschaftliche Affaire beschreibt sie in einem Roman. "Afrika, dunkel lockende Welt" wird - wie das restliche Werk Blixens - erst weltbekannt nachdem Sidney Pollack das Buch unter dem Titel 1985 "Jenseits von Afrika" (mit Meryl Streep und Robert Redford) verfilmt.

1894

geborenNikita Chruschtschow

Sowjetischer Politiker. Erster Sekretär der KPdSU von 1953 bis 1964.

1897

geborenThornton Wilder

US-amerikanischer Autor, der Romane und vor allem Theaterstücke ("Unsere kleine Stadt") schrieb. Dreifacher Pulitzerpreisträger, einfacher Gewinner des Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (1957). 1975 gestorben.

1916

geborenSirimavo Bandaranaike

Ceylonesische Politikerin. Die erste Frau weltweit, die das Amt einer Premierministerin bekleidete.

1918

geborenWilliam Holden

(Eigentlich: William Beedle, Jr.) US-amerikanischer Schauspieler ("Alle Herrlichkeit auf Erden", "Die Brücke am Kwai", "Sunset Boulevard") Oscar 1953 für "Stalag 17". Gestorben 12.11.1981.

1919

geborenUnited Artists

D.W. Griffith, Mary Pickford, Douglas Fairbanks und Charly Chaplin (allesamt Filmsuperstars zu dieser Zeit) gründen eine eigene Produktions- und Verleihgesellschaft.

1923

geborenLindsay Anderson

In Bangalore (Indien) als Sohn eines Offiziers geborener britischer Regisseur ("Lockender Lorbeer", "If...", "Die Stunde des Siegers", "Britannia Hospital", "Wale im August"). 1994 gestorben.

1929

geborenJames Last

(Eigentlich: Hans Last) Deutscher Musiker (deutscher Jazzbassist des Jahres 1950, 1951 und 1952), BigBandleiter, Komponist und Arrangeur. Gestorben 9.6.2015.

1930

geborenChris Barber

Britischer Posaunist und Bandleader

1931

geborenBill Ramsey

US-amerikanischer Sänger mit einigen Hits in Deutschland, darunter zwei Nr. 1-Singles: "Souvenir" (1959), "Pigalle" (1961).

1935

geborenTheo Angelopoulos

Griechischer Filmregisseur ("Der Große Alexander", "Landschaft im Nebel", "Der Blick des Odysseus").

1938

geborenRichard Marquand

Walisischer Regisseur ("Die Nadel", "Die Rückkehr der Jedi-Ritter", "Das Messer"). Gestorben 4.9.1987.

1938

geborenRolf Kalmuczak

Deutscher Schriftsteller. Ein wahrer Vielschreiber, der unter mehr als 100 Pseudonymen Krimikurzgeschichten, Drehbücher, Heftchenromane (u.a. "Jerry Cotton"), Jugendbücher, etc. schrieb. Von ihm stammt die überaus langlebige und erfolgreiche Kinderkrimireihe "TKKG" (unter dem Alias Stefan Wolf). Gestorben 10.3.2007.

1941

geborenBilly Fury

(Eigentlich: Ronald Wycherley) Britischer Rock'n'Roll-Sänger. Gestorben 28.1.1983.

1947

Theaterpremiere "Die Zofen"

Jean Genets Stück wird in Paris uraufgeführt uns sorgt für einen Skandal.

1951

geborenOlivia Hussey

Schauspielerin ("Stephen King's It", "Tod auf dem Nil").

1955

geborenPete Shelley

(Eigentlich: McNeish) Britischer Musiker bei den Buzzcocks und solo.

1958

geborenAfrika Bambaataa

US-amerikanischer HipHopper.

1958

geborenSean Bean

Schauspieler ("Goldeneye", "Stormy Monday").

1958

Expo

In Belgien wird die erste Weltausstellung nach dem 2. Weltkrieg eröffnet. Ihr berühmtes Wahrzeichen ist das Atomium in Brüssel.

1959

geborenStephen Singleton

Saxofonist bei ABC ("Poison Arrow", "When Smokey Sings").

1960

gestorbenEddie Cochran

Der US-amerikanische Rock'n'Roller stirbt 21jährig bei einem Autounfall in der Nähe von London. Sein Sangeskollege Gene Vincent, der ebenfalls im Auto sitzt, überlebt schwer verletzt.

1961

Schweine in der Bucht

Exilkubaner (finanziert und unterstützt vom CIA) landen in der Schweinebucht auf Kuba mit dem Zeil, Fidel Castro zu stürzen. Die Operation scheitert kläglich.

1967

geborenLiz Phair

US-amerikanische Sängerin.

1970

Solo-Beatle

Paul McCartneys erste Solo-LP "McCartney" erscheint. Paul spielt darauf alle Instrumente selbst und macht klar, dass er die restlichen Fab Three nicht mehr braucht.

1970

Das war knapp

Die Besatzung der Apollo 13-Mission landet wohlbehalten auf der Erde.

1972

geborenJennifer Garner

US-amerikanische Schauspielerin ("Alias", "Daredevil").

1974

gestorbenVinnie Taylor

Der Sha Na Na-Gitarrist stirbt in einem Hotel in Charlottesville, Virginia an einer Heroinüberdosis.

1974

geborenVictoria Adams

Britische Sängerin, als "Posh Spice" bei den Spice Girls.

1979

geborentaz

In Berlin erscheint erstmalig die "Tageszeitung". Auflage am ersten Tag: 30000.
Link: www.taz.de.

1985

geborenRooney Mara

US-amerikanische Schauspielerin ("A Nightmare on Elm Street"). Nebendarstelleroscar 2012 für ihre Rolle im Stieg Larsson-Remake "Verblendung".

1986

Der 335jährige Krieg

Die Niederlande erklären offiziell den Kriegszustand mit den Scilly Inseln für beendet. Der Krieg war 1651 ausgebrochen und nach Ende der Kampfhandlungen hatten beide Seiten schlicht vergessen, den Krieg abzusagen.

1990

Albumveröffentlichung "The Good Son"

Das sechste Studioalbum von Nick Cave and the Bad Seeds erscheint.

2008

gestorbenDanny Federici

Der Keyboarder der E Street Band stirbt 58jährig in New York an Hautkrebs.

2014

gestorbenGabriel García Márquez

Der kolumbianische Literaturnobelpreisträger ("Hundert Jahre Einsamkeit", "Chronik eines angekündigten Todes", "Die Liebe in den Zeiten der Cholera") stirbt 87jährig in Mexiko-Stadt.

16.4. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 18.4.

Zur Jahresübersicht