Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16205Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1779

geborenJöns Jakob Freiherr von Berzelius

Schwedischer Chemiker, einer der Väter der modernen Chemie. 1818 geadelt. Gestorben 7.8.1848.

1823

gestorbenFriedrich Arnold Brockhaus

Der deutsche Verleger und Herausgeber des nach ihm benannten Konversationslexikon stirbt 51jährig in Leipzig.

1827

geborenCharles Théodore Henri De Coster

In München geborener belgischer Schriftsteller. Sein bekanntestes Werk ist der "Eulenspiegel" ("La légende et les aventures heroïques, joyeueses eit glorieuses de Thyl Ulenspiegel"). Gestorben 1879.

1890

geborenH.P. (Howard Phillips) Lovecraft

Schriftsteller, vor allem durch seine Horrorgeschichten bekannt. Gestorben 15.3.1937.

1901

geborenSalvatore Quasimodo

Italenischer Autor. Literaturnobelpreis 1959. Gestorben 14.6.1968.

1905

geborenJack Teagarden

US-amerikanischer Jazzposaunist, Sänger und Bandleader. Bruder des Jazztrompeters Charles Teagarden. Gestorben 15.1.1964.

1910

geborenEero Saarinen

In Finnland geborener US-amerikanischer Architekt (Dulles International Airport in Washington D. C., Gateway Arch in St. Louis). Gestorben 1.9.1961.

1915

gestorbenPaul Ehrlich

Der deutsche Medizinnobelpreisträger stirbt 61jährig.

1917

gestorbenAdolf Ritter von Baeyer

Der deutsche Chemienobelpreisträger stirbt 81jährig in Starnberg.

1918

geborenJacqueline Susann

Schriftstellerin ("The Valley of the Dolls"). Gestorben 21.9.1974.

1923

geborenJim Reeves

(Eigentlich: James Travis) US-amerikanischer Countrysänger ("Mexican Joe", "Bimbo", "Yonder Comes a Sucker", "Am I Losing You"). Kam 1964 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.

1929

geborenBuddy van Horn

US-amerikanischer Stuntman, Schauspieler und Regisseur ("Mit Vollgas nach San Fernando", "Dirty Harry V - Das Todesspiel", "Pink Cadillac").

1934

geborenSneaky Pete Kleinow

US-amerikanischer Steel-Gitarrist bei den Flying Burrito Brothers und solo. Gestorben 6.1.2007.

1941

geborenHannelore Hoger

Deutsche Schauspielerin ("Die Artisten in der Zirkuskuppel: Ratlos", "Die Verlorene Ehre der Katharina Blum").

1942

geborenIsaac Hayes

US-amerikanischer Musiker, am bekanntesten durch seinen Soundtrack für "Shaft". Gestorben 10.8.2008.

1942

gestorbenWalter Serner

Der deutsche Schriftsteller ("Letzte Lockerungen", "Die Tigerin") wird gemeinsam mit seiner Ehefrau von den Nazis ermordet. Er wird 53 Jahre alt.

1943

geborenEnrico Rava

Italienischer Jazztrompeter.

1945

gestorbenAlexander Roda Roda

Der österreichische Schriftsteller ("Der Feldherrnhügel") stirbt 73jährig in New York.

1946

geborenRalf Hütter

Mitglied bei Kraftwerk ("Das Model", "Tour de France")..

1947

geborenJim Pankow

Trompeter bei Chicago ("If you leave me now", "25 or 6 to 4").

1948

geborenRobert Plant

Englischer Sänger bei Led Zeppelin und solo.

1949

geborenPhil Lynott

Britischer Sänger von Thin Lizzy ("Jailbreak", "The Boys Are Back in Town"). Gestorben 4.1.1986.

1951

geborenKalle Pohl

Deutscher "Komiker".

1951

geborenGreg Bear

US-amerikanischer Science Fiction-Autor ("Blutmusik", "Das Darwin-Virus").

1952

geborenDoug Fieger

US-amerikanischer Gitarrist und Sänger. Veröffentlichte Anfang der 70er Jahre mit der Detroiter Band Sky zwei LPs, arbeitete danach einige Zeit als Sessionmusiker und gründete 1978 The Knack. Deren Debüt-LP (in zwei Wochen für 18.000$ eingespielt) wurde mit gehörigem Hype veröffentlicht und verkaufte sich ca. 5Millionen mal. Die dazugehörige Smash-Single "My Sharona" hielt sich 6 Wochen lang auf Platz 1.
Die Folgesingle "Good Girls Don't" kam auf Platz 11, aber der Band blies der Wind jetzt mit voller Stärke ins Gesicht. Der Song wurde von Feministinnen attackiert und als Reaktion auf den anfänglichen Hype entstand eine "Knuke the Knack"-Gegenbewegung. Das zweite Album verkaufte sich gerade mal 600.000mal und von dem dritten nahm eigentlich niemand mehr Notiz und die Band löste sich folgerichtig 1981 auf.
Fieger versuchte es mit einer neuen Band Doug Fieger's Taking Chances, die ebenfalls floppte. 1991 gab es die erste kurzlebige Reunion von The Knack, die eine CD hervorbrachte. Der Film "Reality Bites", bzw. dessen Soundtrack (mit "My Sharona") förderten wieder das Interesse an The Knack und die Band reformierte sich ein zweites Mal.
Fieger war auch gelegentlich in der Sitcom Roseanne zu bewundern - in einer kleinen Nebenrolle als Pokerpartner. Gestorben 14.2.2010.

1952

gestorbenKurt Schumacher

Der deutscher SPD-Politiker stirbt 56jährig in Bonn.

1952

geborenMichael Jeter

Schauspieler ("Waterworld", "König der Fischer", "Miller's Crossing").

1952

geborenJohn Hiatt

US-amerikanischer Gitarrist und Sänger.

1956

geborenJoan Allen

US-amerikanische Schauspielerin ("Roter Drache", "Nixon", "Der Eissturm", "Pleasantville").

1958

geborenDavid O. Russell

US-amerikanischer Regisseur (" Flirting with Disaster", "Three Kings", "I ? Huckabees", "The Fighter", "Silver Linings").

1961

gestorbenPercy Williams Bridgman

Der US-amerikanische Physiknobelpreisträger begeht - an Krebs erkrankt - Selbstmord. Er wird 79 Jahre alt.

1962

geborenJames Marsters

US-amerikanischer Schauspieler (der Vampir Spike in den TV-Serien "Buffy" und "Angel") und Frontmann der Band Ghost of the Robot.

1965

geborenKRS-One

US-amerikanischer Hip Hopper (Boogie Down Production)..

1966

geborenDimebag Darrell

(Eigentlich: Darrell Lance Abbott) US-amerikanischer Gitarrist bei Pantera und Damageplan. Am 8.12.2004 von einem gestörten Fan auf offener Bühne erschossen.

1968

CSSR okkupiert

Truppen des Warschauer Paktes marschieren in der CSSR ein und beenden den Prager Frühling gewaltsam.

1971

geborenFred Durst

US-amerikanischer Limp Bizkit-Frontmann.

1975

geborenAmy Adams

In Italien geborene US-amerikanische Schauspielerin ("Catch Me If You Can", "Junebug").

1979

geborenJamie Cullum

Englischer Sänger, Pianist und Songschreiber zwischen Jazz und Pop.

1980

Lonely at the top

Reinhold Messner schafft es wieder mal bis auf den Gipfel des Mt. Everest. Und das im Alleingang.

1981

geborenBen Barnes

Englischer Schauspieler ("Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia", "Das Bildnis des Dorian Gray", "Killing Bono").

1982

geborenMeghan Ory

Kanadische Schauspielerin ("Once Upon A Time - Es war einmal...", "Intelligence").

1995

gestorbenHugo Pratt

Der Comiczeichner ("Corto Maltese") stirbt 68jährig. (--> Hinternet-Nachruf).

1995

geborenLiana Liberato

US-amerikanische Schauspielerin ("Trust", "Trespass").

1996

gestorbenRio Reiser

Der deutsche Sänger stirbt 46jährig.

1999

gestorbenBobby Sheehan

Der Bassist der Blues Traveler wird tot in seinem Haus in New Orleans aufgefunden. Er wurde 31 Jahre alt.

2001

gestorbenFred Hoyle

Der britische Mathematiker, Astronom und Science Fiction-Autor ("Die schwarze Wolke") stirbt 86jährig in Bournemouth.

2001

gestorbenKim Stanley

Die US-amerikanische Schauspielerin ("Wer die Nachtigall stört", "An einem trüben Nachmittag", "Frances") stirbt 76jährig in Santa Fe.

2006

gestorbenGiuseppe Moccia

Der italienische Drehbuchautor und Regisseur ("Der gezähmte Widerspenstige", "Gib dem Affen Zucker") stirbt 73jährig in Rom an Herzversagen.

2013

gestorbenElmore Leonard

Der US-amerikanische Schriftsteller ("Man nannte ihn Hombre", "52 Pick up", "Rum Punch", "Get Shorty", "Out of Sight") und Drehbuchautor ("Sinola", "Das Gesetz bin ich", "Sie nannten ihn Stick") stirbt 87jährig in Bloomfield Hills.

2014

geborenDemi Lovato

US-amerikanische Schauspielerin ("Camp Rock") und Sängerin ("Skyscraper").

19.8. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 21.8.

Zur Jahresübersicht