Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16132Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1715

gestorbenLudwig XIV.

Der "Sonnenkönig" stirbt und hinterläßt dem Land u.a. das Schloß von Versailles, einige Kunst- und Wissenschaftakademien und einen ruinierten Staatshaushalt.

1751

geborenEmanuel Schikaneder

(Eigentlich: Johann Josef Schikaneder) Deutscher Bühnendichter und Theaterleiter. Bekannt durch sein Libretto zu Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte".

1854

geborenEngelbert Humperdinck

Deutscher Komponist ("Hänsel und Gretel"). Gestorben 27.9.1921.

1875

geborenEdgar Rice Burroughs

US-amerikanischer Schriftsteller ("Tarzan"). Gestorben 19.3.1950.

1878

Your number pleeease

Emma Nutt dringt in eine männliche Domäne ein. Sie wird in Boston die erste Frau vom Amt. Bis dahin wurden die Jobs in der Telefonvermittlung nur an Männer vergeben..

1913

geborenChristian Nyby

US-amerikanischer Regisseur. Nach seinem Debüt mit dem SF/Horror-Klassiker "Das Ding aus einer anderen Welt" drehte er fast nur noch für Fernsehserien: "Lassie", "Rauchende Colts", "Bonanza" bis hin zu "Kojak". Vater von Christian I. Nyby II, der als Serienregissseur in die Fußstapfen seines Vaters trat. Gestorben 17.9.1993.

1920

geborenRichard Farnsworth

US-amerikanischer Schauspieler, der als Cowboy und Rodeoreiter angefangen hatte und dann als Statist und Stuntman seine Filmkarriere begann. Richtig in Fahrt kam seine "richtige" Filmkarriere aber erst in den 70er Jahren. Für seine Rolle in "Eine Farm in Montana" (1978) wurde er für den Oscar nominiert. Weitere Filme: "The Legend Of The Lone Ranger" (1981), "Tom Horn" (1980), "Der Fucs" (1982), "Misery" (1990), "Eine wahre Geschichte – The Straight Story" (1999). Suizid 6.10.2000.

1921

geborenWillem Frederik Hermans

Niederländischer Schriftsteller. Sein 1959 erschienener Roman "De donkere kamer van Damocles" (dtsch.: "Die Dunkelkammer von Damokles") gilt als einer der erfolgreichsten Romane der niederländischen Nachkriegsliteratur. Gestorben 27.4.1995.

1921

geborenGerhard Wendland

Deutscher Schlagersänger ("Das machen nur die Beine von Dolores", "Tanze mit mir in den Morgen" , "Schenk deiner Frau doch hin und wieder rote Rosen"). Gestorben 21.6.1996.

1922

geborenYvonne De Carlo

(Eigentlich: Peggy Yvonne Middleton) Kanadische Schauspielerin ("Zelle R 17", "Die 10 Gebote", "The Munsters"). Gestorben 8.1.2007.

1923

geborenRocky Marciano

(Eigentlich: Rocco Marchegiano) US-amerikanischer Schwergewichtsboxer. Weltmeister von 1952-1956. Verlor in seiner von 1947 bis 1956 dauernden Profikarriere keinen einzigen Kampf. gestorben 31.8.1968.

1925

geborenArt Pepper

(Eigentlich: Arthur Edward Pepper) US-amerikanischer Jazzsaxofonist. Gestorben 15.6.1982.

1931

geborenBoxcar Willie

(Eigentlich: Lecil Martin) US-amerikanischer Countrymusiker. 'The Singing Hobo' ("Not the Man I Used to Be"). Gestorben am 12. April 1999.

1933

geborenConway Twitty

(Eigentlich: Harold Lloyd Jenkins) US-amerikanischer Pop- und Countrysänger. Größter Hit: "It's Only Make Believe", 1958 Nummer 1 in USA und UK.

1936

geborenRoderick Thorp

US-amerikanischer Schriftsteller. Sein Roman "The Detective" wurde 1968 von Gordon Douglas mit Frank Sinatra und Lee Remick in den Hauptrollen verfilmt (dtsch.: "der Detektiv") und aus dem 1979 erschienen "Nothing Lasts Forever" machte Hollywood fast ein Jahrzehnt später "Die Hard". Gestorben 28.4.1999.

1937

geborenRon O'Neal

US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur. Am bekanntesten als "Superfly" (1972). Gestorben 14.1.2004.

1939

geborenLily Tomlin

US-amerikanische Schauspielerin ("Nashville", "Warum eigentlich ... Bringen wir den Chef nicht um?", "Solo für 2", "Short Cuts").

1939

WWII

Mit dem Überfall Deutschlands auf Polen beginnt der 2. Weltkrieg.

1942

geborenC. J. Cherryh

(Eigentlich: Caroline Janice Cherry) US-amerikanische Fantasy- und Science Fiction-Autorin.

1946

geborenBarry Gibb

Britischer Sänger und Gitarrist der Bee Gees

1946

geborenGreg Errico

US-amerikanischer Schlagzeuger bei Sly and The Family Stone.

1948

geborenJames Rebhorn

US-amerikanischer Schauspieler ("Carlito´s Way", "Independence Day", "Homeland"). Gestorben 21.3.2014.

1952

Hemingway in Life

Das Life-Magazin druckt Hemingways "Der alte Mann und das Meer" ab und verkauft innerhalb von zwei Tagen 5 Millionen Exemplare. Hemingway erhält für den Roman im Jahr darauf den Pulitzer-Preis.

1953

geborenRachid Bouchareb

Französischer Filmregisseur ("London River", "Hors-la-loi").

1955

geborenBruce Foxton

Britischer Bassist bei The Jam und den späten Stiff Little Fingers.

1957

geborenGloria Estefan

US-amerikanische Sängerin mit The Miami Sound Machine und solo.

1961

gestorbenEero Saarinen

Der finnisch-US-amerikanische Architekt stirbt 51jährig in Ann Arbor.

1963

geborenGrant-Lee Phillips

US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Songschreiber bei Grant Lee Buffalo ("Mockinbirds") und solo.

1969

Putsch in Libyen

In Libyen wird König Idris gestürzt und Muammar al-Gaddafi übernimmt die Führung des Landes.

1970

gestorbenFrancois Mauriac

Der französische Literaturnobelpreisträger stirbt 84jährig in Paris.

1971

geborenLuci van Org

Deutsche Sängerin bei Lucilectric ("Mädchen").

1972

Fischer Weltmeister

In Reykjavik geht der als "Wettkampf des Jahrhunderts" apostrophierte Titelkampf zwischen Weltmeister Boris Spasski und seinem US-amerikanischen Herausforderer Fischer zu Ende. Fischer ist damit der erste nicht-SU-Weltmeister nach dem 2. Weltkrieg.

1973

geborenJ.D. Fortune

(Eigentlich: Jason Dean Bennison) Kanadischer Sänger bei INXS.

1975

geborenScott Speedman

In London geborener und in Kanada aufgewachsener Schauspieler ("Underworld", "Mein Leben ohne mich").

1975

geborenOmar Alfredo Rodriguez-Lopez

Puertoricanischer Gitarrist bei At The Drive-In und The Mars Volta.

1984

geborenJoe Trohman

US-amerikanischer Gitarrist bei Fall Out Boy und The Damned Things.

1985

"Titanic" entdeckt

Ein Team des US-amerikanischen Tiefseeforschers Robert Ballard entdeckt vor Neufundland in einer Tiefe von 3740 Metern das Wrack der 1912 gesunkenen Titanic.

1987

geborenDaniel Hume

Neuseeländischer Schlagzeuger bei Evermore.

1988

gestorbenLuis Walter Alvarez

Der US-amerikanische Physiknobelpreisträger stirbt 77jährig in Berkeley an Krebs.

1991

gestorbenOtl Aicher

Der deutsche Graphiker und Designer (U.a. verantwortlich für das Design der Olympischen Spiele von 1972) stirbt 69jährig.

2005

gestorbenR.L. Burnside

Der US-amerikanische Bluesmusiker stirbt 78jährig in einem Krankenhaus in Memphis.

2012

gestorbenHal David

Der US-amerikanische Songtexter und langjährige Liederschreibepartner von Burt Bacharach ("Raindrops Keep Fallin' on My Head", "I Just Don’t Know What to Do with Myself", "I Say a Little Prayer", "(There's) Always Something There to Remind Me", "Anyone Who Had a Heart") stirbt 91jährig in Los Angeles an den Folgen eines Schlaganfalls.

2014

gestorbenGottfried John

Der deutsche Schauspieler ("Acht Stunden sind kein Tag", "GoldenEye") stirbt 72jährig in München an Krebs.

31.8. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 2.9.

Zur Jahresübersicht