Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16150Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1735

geborenJohn Adams

US-amerikanischer Politiker. 1. Vizepräsident der USA, 2. Präsident der USA (1797-1801) und Vater von John Quincy Adams, dem 6. Präsident der USA. Gestorben 4.7.1826.

1839

geborenAlfred Sisley

Französischer Maler des Impressionismus. Gestorben 29.1.1899.

1871

geborenPaul Valéry

Französischer Schriftsteller, einer der wichtigsten Vertreter des Symbolismus. Getsorben 20.7.1945.

1885

geborenEzra Pound

US-amerikanischer Dichter ("Die Pisaner Gesänge"). Gestorben 1.11.1972.

1887

geborenGeorg Heym

Deutscher Lyriker ("Der Krieg", "Der Gott der Stadt"), einer der wichtigsten Vertreter des Expressionismus. 1912 beim Eislaufen in der Havel ertrunken.

1894

Bitte drücken

Daniel M. Cooper aus Rochester, New York läßt sich die erste Stechuhr patentieren.

1896

geborenRuth Gordon

(Eigentlich: Ruth Gordon Jones) US-amerikanische Schauspielerin ("Harold and Maude") und Drehbuchautorin. Oscar 1968 für ihre Rolle in "Rosemary's Baby". Von 1942 bis zu ihrem Tod am 28.8.1985 verheiratet mit dem Drehbuchschreiber und Regisseur Garson Kanin.

1903

Theaterpremiere "Elektra"

Das Drama (nach Sophokles) von Hugo von Hofmannsthal wird in Berlin uraufgeführt. Ein paar Jahre später nutzt Richard Strauss das Stück als Libretto für seine gleichnamige Oper.

1906

geborenGiuseppe Farina

Italienischer Rennfahrer. Der erste Formel-1-Weltmeister. Gestorben 30.6.1966.

1910

gestorbenHenri Dunant

Der schweizer Friedensnobelpreisträger und Gründer des Roten Kreuzes stirbt 82jährig in Heiden.

1920

geborenNorman Bird

Englischer Schauspieler ("Die Herren Einbrecher geben sich die Ehre", "Ein Haufen toller Hunde", "...woher der Wind weht"). Gestorben 22.4.2005.

1921

Filmpremiere "Der Scheich"

Der Film macht seinen Hauptdarsteller Rudolph Valentino schlagartig berühmt und zum Sexsymbol.

1930

geborenClifford Brown

US-amerikanischer Jazztrompeter. Gestorben 26.6.1956.

1932

geborenLouis Malle

Französischer Filmregisseur ("Fahrstuhl zum Schafott", "Die Liebenden", "Zazie", "Viva Maria!", "Pretty Baby", "Auf Wiedersehen, Kinder"). Gestorben 23.11.1995.

1938

Grüne Männchen! Kreisch!!

Das waren noch Zeiten für Radiomacher! Der gerade mal 22jährige Orson Welles erschreckt mit einem Hörspiel die Bürger der Oststaaten der USA. Seine "Invasion vom Mars" (nach einem Roman von H.G. Wells) erscheint den Hörern so realistisch, dass Tausende versuchen, mit dem Auto die Stadt zu verlassen. Diese Massenhysterie macht Welles über Nacht berühmt.

1938

geborenClaude Lelouch

Französischer Filmregisseur ("Ein Mann und eine Frau", "So sind die Tage und der Mond").

1939

geborenEddie Holland

Ein Drittel des überaus erfolgreichen Songwritergespanns Holland-Dozier-Holland, das zahlreiche Hits für Motown schrieb.

1939

geborenGrace Slick

US-amerikanische Sängerin bei Jefferson Airplane ("White Rabbit", "Somebody to Love"), Jefferson Starship und Starship.

1941

geborenOtis Williams

Sänger bei den Temptations ("Just My Imagination", "Papa Was a Rolling Stone").

1945

geborenHenry Winkler

Schauspieler ("Happy Days") und Regisseur.

1947

geborenTimothy B. Schmit

Bassist und Sänger bei Poco ("Crazy Love", "Heart of the Night") und ab 1977 bei den Eagles ("Hotel California", "The Long Run").

1948

geborenSWF

Der Südwestfunk wird gegründet.

1951

geborenHarry Hamlin

Schauspieler ("L.A. Law").

1953

geborenCharles Martin Smith

US-amerikanischer Schauspieler ("Die Unbestechlichen", "American Graffiti", "Wenn die Wölfe heulen") und Regisseur ("Trick or treat").

1959

geborenRichard LaGravenese

US-amerikanischer Filmregisseur ("Wachgeküßt") und Drehbuchautor ("König der Fischer", "Die Brücken am Fluß", "Der Pferdeflüsterer", "Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll").

1960

geborenDiego Maradona

Argentinischer Fußballer.

1960

geborenJoey Belladonna

US-amerikanischer Sänger bei Bible Black und Anthrax.

1960

geborenJerry De Borg

Englischer Gitarrist bei Jesus Jones.

1964

geborenMark Steven Johnson

US-amerikanischer Drehbuchschreiber und Regisseur ("Daredevil").

1974

Rumble in the jungle

Muhammed Ali schlägt seinen Landsmann George Foreman beim WM-Kampf in Kinshasa ko und holt sich damit den Weltmeistertitel wieder. Der Titel war ihm 1967 aberkannt worden, weil er den Wehrdienst verweigert hatte.

1975

geborenIan Michael D'Sa

In Großbritannien geborener Gitarrist der kanadischen Band Billy Talent.

1981

gestorbenGeorges Brassens

Der französische Chansonnier stirbt 60jährig.

1984

Singleveröffentlichung "Born in the U.S.A."

1986

Filmstart "Down by Law"

Jim Jarmuschs Film kommt in den USA in die Kinos.

1988

gestorbenErnst Fritz Fürbringer

Der deutsche Schauspieler ("Wiener Blut", "Der Frosch mit der Maske") stirbt 88jährig in München.

1996

Nu is aber genug

Helmut Kohl ist seit 5.144 Tagen Bundeskanzler und löst damit den bisherigen Rekordhalter Konrad Adenauer ab.

2002

gestorbenJam Master Jay

Jam Master Jay, bürgerlich Jason Mizell, DJ und Gründungsmitglied von Run DMC wird in einem Plattenstudio in New York durch einen Kopfschuss getötet. Von den Tätern fehlt noch jede Spur.

2009

gestorbenClaude Lévi-Strauss

Der französische Ethnologe ("Traurige Tropen") stirbt 100jährig in Paris.

2015

gestorbenAl Molinaro

Der US-amerikanische Schauspieler mit der äußerst charakteristischen Nase ("Männerwirtschaft", "Happy Days") stirbt 96jährig im kalifornischen Glendale.

29.10. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 31.10.

Zur Jahresübersicht