Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16155Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1533

Iwan inthronisiert

Iwan IV wird nach dem Ableben seines Vaters Wassilij III. Großfürst von Moskau. Da er erst drei Jahre alt ist dauert es noch einige Jahre bis er die Amtsgeschäfte selbst führen kann. Später führt er das Zarentum in Russland ein und verdient sich den Beinamen Iwan der Schreckliche.

1818

Nr.21

Illinois wird 21. Staat der USA. Hauptstadt ab 1837: Springfield.

1854

gestorbenJohann Peter Eckermann

Der deutsche Schriftsteller, bekannt durch seine "Gespräche mit Goethe" stirbt 62jährig.

1857

geborenJoseph Conrad

(Eigentlich: Józef Teodor Konrad Korzeniowski) In der Ukraine geborener Schriftsteller. Sein "Heart of Darkness" diente Coppola mehr als Inspiration denn als Vorlage für "Apocalypse Now". Sein "Lord Jim" wurde mehrfach verfilmt, Hitchcock machte 1936 aus "The Secret Agent" sein "Sabotage" und Ridley Scotts Regiedebüt "Die Duellisten" war eine Umsetzung von Conrads "The Duel". Um nur die bekanntesten Verfilmungen zu nennen. Gestorben 3.8.1924.

1883

geborenAnton Webern

Österreichischer Komponist. Freund von Arnold Schönberg und Alban Berg. Wegen seiner antifaschistischen Haltung hatte Webern von 1938 an Aufführungs- und Publikationsverbot und mußte sich mit Privatunterricht über Wasser halten. 1945 wurde er - aus Versehen - von einem amerikanischen GI erschossen.

1894

gestorbenRobert Louis Stevenson

Der schottische Schriftsteller ("Die Schatzinsel", "Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde") stirbt 44jährig auf Samoa.

1911

geborenNino Rota

Italienischer Komponist. EIn Wunderkind, das schon mit 8 Jahren anfing, zu komponieren. Am bekanntesten wurde er bei uns durch diverse Filmmusiken, so schrieb er die Musik zu den meisten Filmen Fellinis ("La Strada", "Dolce Vita"). Gestorben 10.4.1979.

1919

gestorbenAuguste Renoir

Der französische Maler ("Ball im Moulin de la Galette") und Vater von Filmregisseur Jean Renoir ("Die Spielregel") stirbt 78jährig in Cagnes-sur-Mer.

1922

geborenSven Nykvist

Schwedischer Kameramann, der vor allem durch seine Arbeit für Ingmar Bergman bekannt wurde, mit dem er etwa 20 Filme drehte. Für zwei davon (Schreie und Flüstern, Fanny und ALexander) erhielt er den Oscar für die beste Kamera. Er arbeitete aber auch mit Polanski (der Mieter, 1976), Louis Malle (Pretty Baby, 1978), Tarkowski, Woody Allen, uva.

1923

geborenWolfgang Neuss

Deutscher Kabarettist und Schauspieler ("Das Wirtshaus im Spessart", "Wir Wunderkinder"). Der "Mann mit der Pauke". Gestorben 5.5.1989.

1925

Konzertpremiere "Concerto In F"

In der Carnegie Hall in New York hat George Gershwins "Concerto In F" Premiere.

1927

geborenFerlin Husky

US-amerikanischer Countrysänger, der auch als Simon Crum und Terry Preston antrat. Größte Hits: "Gone", "Wings of a Dove".

1930

geborenAndy Williams

Sänger, am bekanntesten wohl durch "Moon River".

1930

geborenJean-Luc Godard

Französischer Filmregisseur ("Außer Atem", "Die Verachtung", "Rette sich, wer kann [das Leben]"), Pionier der Nouvelle Vague und Zigarrenraucher.

1931

geborenFranz Josef Degenhardt

Deutscher Liedermacher ("Spiel nicht mit den Schmuddelkindern") und Schriftsteller. Gestorben 14.11.2011.

1942

geborenAlice Schwarzer

Deutsche Feministin und "Emma"-Herausgeberin.

1947

Theaterpremiere "A Streetcar Named Desire"

In New York hat Tennessee Williams' Theaterstück "Endstation Sehnsucht" unter der Regie von Elia Kazan Premiere. Marlon Brando, der Hauptdarsteller wird über Nacht zum Star.

1948

geborenOzzy (John) Osbourne

Sänger bei Black Sabbath

1952

geborenMel Smith

Britischer Komiker und Regisseur. Startete seine Karriere mit den TV-Shows "Not the Nine O'Clock News" und (mit seinem Kompagnon Griff Rhys-Jones) "Alas Smith & Jones".
Spielfilme: "Das lange Elend", "Puppenmord".

1956

geborenCharly Muhamed Huber

Deutscher Schauspieler ("Der Alte").

1960

geborenDaryl Hannah

US-amerikanische Schauspielerin. Nichte des Kameramanns Haskell Wexler. Erste größere Rolle ihrer Karriere war die Rolle einer Androidin in Ridley Scotts "Bladerunner" (die mit dem Flick-Flack, die Harrison Ford eine ordentliche Genickmassage verpaßte).

1960

geborenJulianne Moore

(Eigentlich: Julie Anne Smith) US-amerikanische Schauspielerin ("The Hours", "Far From Heaven", "Evolution", "Hannibal", "Magnolia")

1965

geborenKatarina Witt

Deutsche Eiskunstläuferin. Olympiasiegerin 1984 und 1988.

1965

Albumveröffentlichung "Rubber Soul"

Die Beatles veröffentlichen ihr 6. Album mit Songs wie "Drive My Car", "Norwegian Wood", "Michelle" oder "In My Life".

1967

I give my heart to you

Dr. Christiaan Barnard gelingt in Kapstadt die erste Herztransplantation. Der Patient stirbt 18 Tage später.

1971

Programmkino

In Frankfurt wird das erste kommunale Kino eröffnet. Die kommerzielle Konkurrenz ist davon nicht besonders angetan.

1973

geborenHolly Marie Combs

US-amerikanische Schauspielerin ("Picket Fences", "Charmed").

1973

geborenHolly Marie Combs

US-amerikanische Schauspielerin ("Picket Fences", "Charmed – Zauberhafte Hexen").

1976

Pig on the loose

Während eines Fotoshootings in der Nähe von London für das Cover der Pink Floyd LP "Animals" macht sich ein 12m langes, aufblasbares Schwein selbständig, steigt über 5km hoch, bevor es in Kent wieder auf den Boden zurückkommt.

1979

Stampede

Elf WHO-Fans werden im Gedränge vor einem Konzert im Riversuide Coliseum zu Cincinnati zu Tode getrampelt.

1980

geborenAnna Chlumsky

US-amerikanische Schauspielerin. Die Hauptdarstellerin aus "My Girl - Meine erste Liebe" und "My Girl 2 - Meine große Liebe".

1984

Union Carbide Katastrophe

Weil der Konzern geschlampt hat entweichen aus einer Fabrik für Pflanzenschutzmittel im indischen Bhopal giftige Gase. Da davon mehrere informelle Siedlungen rund um das Fabrikgelände betroffen sind, gibt es bis heute keine genauen Opferzahlen. Die Schätzungen schwanken zwischen 3700 und 25000 Toten. Die Zahl der Verletzten liegt über einer halben Million. 2010 werden acht Angestellte der Betreiberfirma in Indien wegen fahrlässiger Tötung zu jeweils zwei Jahren Haft auf Bewährung und einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt. Eine Auslieferung des damaligen Vorstandsvorsitzenden von Union Carbide, Warren Anderson, haben die USA stets verweigert.

1985

geborenAmanda Seyfried

US-amerikanische Schauspielerin ("Jennifer's Body", "Briefe an Julia", "Lovelace").

1987

gestorbenLuis Federico Leloir

Der argentinische Chemienobelpreisträger stirbt 81jährig in Buenos Aires.

1999

gestorbenMadeline Kahn

Die US-amerikanische Schauspielerin stirbt 57jährig in einem Krankenhaus in LA an Unterleibskrebs.

1999

gestorbenJohn Larkin

Der US-amerikanische Sänger, der 1994 als Scatman John die Hitparaden stürmte, stirbt 57jährig in Los Angeles an Krebs.

2002

gestorbenGlenn Quinn

Der Schauspieler ("Roseanne", "Angel - Jäger der Finsternis") stirbt 32jährig in Nord Hollywood an einer Überdosis.

2002

gestorbenKlaus Löwitsch

Der deutsche Schauspieler ("Welt am Draht", "Peter Strohm") stirbt 66jährig in München.

2003

gestorbenDavid Hemmings

Der britische Schauspieler ("Blow Up", "Barbarella") stirbt 62jährig während Filmaufnahmen in Rumänien an einem Herzinfarkt.

2004

gestorbenMaria Perschy

Die österreichische Schauspielerin ("Ein Goldfisch an der Leine", "Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu") stirbt 66jährig in Wien an Krebs.

2014

gestorbenIan McLagan

Der englische Keyboarder der Small Faces und der Faces stirbt in Austin 69jährig an den Folgen eines Schlaganfalls.

2015

gestorbenScott Weiland

Der US-amerikanische Frontmann der Stone Temple Pilots stirbt 48jährig in Bloomington, Minnesota.

2.12. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 4.12.

Zur Jahresübersicht