Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16153Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1821

geborenCharles Baudelaire

Französischer Dichter. Seine 1857 erschienenen "Blumen des Bösen" (nicht zu verwechseln mit "Die Blusen des Böhmen"!) begründeten den literarischen Symbolismus.

1865

The war is over

In Appomattox, Virginia kapituliert der Befehlshaber der Könföderierten Robert E. Lee und beendet damit faktisch den amerikanischen Bürgerkrieg.

1872

geborenLéon Blum

Französischer Politiker. Ministerpräsident 1936/37, 1938 und 1946/47.

1886

gestorbenJoseph Victor von Scheffel

Der deutsche Schriftsteller ("Der Trompeter von Säkkingen", "Ekkehard") stirbt 60jährig in Karlsruhe.

1895

geborenMichel Simon

Französischer Schauspieler ("Quai des Brumes", "Boudu", "L'Atalante", "Es geschah am hellichten Tag"). Gestorben 30.5.1975.

1903

geborenGregory Pincus

US-amerikanische Arzt, der Erfinder der Antibabypille: Gestorben 22.8.1967.

1908

geborenVictor Vasarély

(Eigentlich: Viktor Vasárhelyi) Französischer Maler ungarischer Abstammung. Gestorben 15.3.1997.

1912

geborenLew Kopelew

Russischer Schriftsteller und Systemkritiker

1915

gestorbenFriedrich August Johannes Löffler

Der deutsche Bakteriologe und Entdecker des Diphtherieerregers stirbt 62jährig in Berlin.

1917

geborenRolf Kauka

Deutscher Zeichner und Comicverleger. Die von ihm herausgegebene Heftreihe "Fix und Foxi" erreichte in besten Zeiten eine Auflage von fast einer halben Million. Neben der Serie um die beiden namengebenden Füchse erschienen dort auch erstmalig in Deutschland Comics wie Asterix, Gaston und Spirou und Fantasio - allerdings in fragwürdigen und mit Kaukas rechter Gesinnung verbrämten "Übersetzungen". Kauka stirbt am 14.9.2000 auf seinem Landsitz im US-amerikanischen Georgia.

1922

geborenCarl Amery

(Eigentlich: Christian Anton Mayer) Deutscher Schriftsteller ("Der Untergang der Stadt Passau"). Gestorben 24.5.2004.

1922

geborenToots Thielemans

(Eigentlich: Jean-Baptiste Frédéric Isidor, Baron Thielemans) Belgischer Jazzmusiker. Gestorben 22.8.2016.

1925

geborenHeinz Nixdorf

Deutscher Unternehmer und Computerbauer.

1926

geborenHugh Hefner

US-amerikanischer Journalist und Herausgeber des "Playboy".

1928

geborenTom Lehrer

US-amerikanischer Mathematikprofessor und Singer/Songwriter satirischer, politischer und tiefschwarzer Songs. Seine erste Platte "Songs by Tom Lehrer" nahm er 1953 für gerade mal 15Dollar auf und verkaufte sie (im Eigenvertrieb) 180.000mal. Sein "Poisoning pidgeons in the park" erinnert deutlich an Georg Kreislers "Tauben vergiften im Park". Seit den frühen 70er Jahren hat Lehrer sich gänzlich aus dem Musikgeschäft zurückgezogen.

1932

geborenCarl Perkins

Sänger zwischen Rock'n'Roll und Country. Größter Hit: "Blue Suede Shoes".

1933

geborenJean-Paul Belmondo

Französischer Filmschauspieler. Bevor seine Kinokarriere so richtig in Schwung kam, hatte Belmondo sich als Berufsboxer durchgeschlagen. Nach Jean-Luc Godards "Außer Atem" (1959) spielte er in den 60er Jahren in den Filmen vieler "Nouvelle Vague" Regisseure mit, bevor er sich in den 70ern mehr und mehr in kommerzieller orientierten Filmen als Haudrauf und Hanswurst in allen Gassen profilierte.

1933

geborenGian Maria Volonté

Italienischer Schauspieler. Gestorben 1994.

1943

geborenTerry Knight

Sänger (Terry Knight and The Pack), Manager (Grand Funk Railroad) und Labelbesitzer (Brown Bag Records).

1944

geborenGene Parson

US-amerikanischer Schlagzeuger. Ersetzte 1966 Mike Clarke bei den Byrds und war später Mitgründer der Flying Burrito Brothers.

1946

geborenLes Gray

Englischer Sänger bei Mud ("Tiger Feet", "Oh Boy"). Gestorben 21.2.2004.

1953

Filmpremiere "The House of Wax"

Im Paramount Theatre in New York hat "The House of Wax" (dtsch.: "Das Kabinett des Professor Bondi") Premiere. In den Hauptrollen: Vincent Price, Phyllis Kirk und Frank Lovejoy. Regie: André de Toth. Der Film ist ein Remake von Michael Curtiz' "Das Geheimnis des Wachsfigurenkabinetts" von 1933, aufgemotzt mit 3D-Effekten.

1953

geborenHal Ketchum

US-amerikanischer Sänger ("Small Twon Saturday Night"), Songschreiber und Schlagzeuger.

1954

geborenDennis Quaid

US-amerikanischer Musiker und Schauspieler ("The Big Easy")

1954

geborenArnold Stadler

Deutscher Schriftsteller ("Feuerland", "Mein Hund, meine Sau, mein Leben", "Ein hinreissender Schrotthändler"). Büchnerpreis 1999.

1959

gestorbenFrank Lloyd Wright

Der US-amerikanische Architekt (Guggenheim Museum) stirbt in Phoenix.

1960

geborenIsabel Coixet

Spanische Regisseurin ("Mein Leben ohne mich").

1961

geborenMark Kelly

Keyboarder bei Marillion ("Market Square Heroes", "Lavender").

1966

geborenCynthia Nixon

Schauspielerin ("Das Manhattan Projekt", "Amadeus").

1968

geborenJay Chandrasekhar

US-amerikanischer Regisseur ("The Dukes of Hazzard").

1971

geborenJacques Villeneuve

Kanadischer Automobilrennfahrer. Formel-1-Weltmeister 1997.

1975

geborenDavid Gordon Green

US-amerikanischer Regisseur ("Undertow – Im Sog der Rache", "Ananas Express"). 2013 Silberner Bär für "Prince Avalanche".

1976

gestorbenPhil Ochs

Der US-amerikanische Folksänger ("I Ain't Marching Anymore") nimmt sich 35jährig das Leben.

1979

geborenAlbert Hammond jr.

US-amerikanischer Gitarrist bei den Strokes . Sohn des Sängers und Komponisten Albert Hammond ("It never rains in Southern California", "Nothong's gonna stop us now").

1988

gestorbenDave Prater

Die eine Hälfte des Soul-Duos Sam & Dave ("Soul Man") kommt bei einem Autounfall ums Leben. Er wird 50 Jahre alt.

1996

gestorbenRichard Condon

Der US-amerikanische Schriftsteller ("The Manchurian Candidate", "Die Ehre der Prizzis") stirbt 81jährig in Dallas.

2004

gestorbenMartin Rickelt

Der deutsche Schauspieler (bekannt als Onkel Franz aus der "Lindenstrasse") stirbt 88jährig in Karlsruhe an Krebs.

8.4. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 10.4.

Zur Jahresübersicht