Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16132Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1606

geborenRembrandt

Niederländischer Maler. Gestorben 4.10.1669.

1857

gestorbenCarl Czerny

Der österreichische Komponist und Klavierlehrer (u.a. von Franz Liszt) stirbt 66jährig.

1871

geborenMax Bodenstein

Deutscher Chemiker. Vater der modernen Reaktionskinetik. Gestorben 3.9.1942.

1890

gestorbenGottfried Keller

Der schweizer Schriftsteller ("Der grüne Heinrich") stirbt 70jährig in Zürich.

1892

geborenWalter Benjamin

Deutscher Schriftsteller und Philosoph ("Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit"). Selbsttötung 1940 auf der Flucht vor den Nazis.

1893

geborenWilliam Dieterle

(Eigentlich: Wilhelm Dieterle) Deutscher Schauspieler und Regisseur ("Madame Dubarry", "Louis Pasteur", "Der Glöckner von Notre Dame"), der Ende der 20er Jahre nach Hollywood ging. Gestorben 8.12.1972.

1904

gestorbenAnton Pawlowitsch Tschechow

Der russische Schriftsteller ("Drei Schwestern") stirbt 44jährig im Baden-Württembergischen Badenweiler.

1905

geborenDorothy Fields

US-amerikanische Texterin ("I Can't Give You Anything But Love", "I'm in the Mood for Love", "On the Sunny Side of the Street").

1909

geborenHendrik Casimir

Niederländischer Physiker, der 1948 den nach ihm benannten quantenphysikalischen Effekt vorhersagte. 10 Jahre später konnte der Casimir-Effekt im Experiment bestätigt werden. Casimir starb am 4.5.2000.

1914

geborenHoward Vernon

(Eigentlich: Mario Lippert) Schweizer Schauspieler ("Das Schweigen des Meeres", "Der schreckliche Dr. Orloff"). Gestorben 25.7.1996.

1918

geborenBertram Neville Brockhouse

Kanadischer Physiker. 1994 Nobelpreis für Physik (gemeinsam mit Clifford G. Shull für Arbeiten über die Neutronendiffusion). Gestorben 13.10.2003.

1919

geborenIris Murdoch

Britische Schriftstellerin ("Unter dem Netz"). Gestorben 8.2.1999.

1919

gestorbenEmil Hermann Fischer

Der deutscher Chemienobelpreisträger stirbt 66jährig in Berlin.

1921

geborenRobert Bruce Merrifield

US-amerikanischer Biochemiker. Chemienobelpreisträger von 1984 für ein nach ihm benanntes Verfahren zur Synthese von Proteinen und Nucleinsäuren.

1922

geborenLeon Max Lederman

US-amerikanischer Physiker. Entdecker des Mü-Neutrinos. Nobelpreis für Physik 1988 (zusammen mit Jack Steinberger und Melvin Schwartz).

1925

geborenDonn Alan Pennebaker

US-amerikanischer Dokumentarfilmer ("Dont't Look Back", "Monterey Pop")

1929

gestorbenHugo von Hofmannsthal

Der österreichische Schriftsteller und Dramatiker ("Jedermann") stirbt 55jährig.

1929

geborenFrancis Bebey

In Kamerun geborener Musiker und Schriftsteller. Gestorben 28.5.2001.

1930

geborenJacques Derrida

Französischer Philosoph. Gestorben 8.10.2004.

1931

geborenClive Cussler

US-amerikanischer Schriftsteller von Abenteuer- und Actionromanen, die häufig auch verfilmt wurden ("Hebt die Titanic")

1932

geborenNina Van Pallandt

Dänische Sängerin und Schauspielerin. In Europa als Sängerin zusammen mit Ehemann Frederik Van Pallandt als "Nena & Frederik" erfolgreich. In den USA wurde sie zunächst als Freundin von Clifford Irving bekannt, der für seine angeblich authentische in Wirklichkeit aber komplett erfundene Biografie des Milliardärs Howard Hughes in den Knast ging. Als Schauspielerin wurde sie u.a. in mehreren Robert Altmann-Filmen (z.B. "Der lange Abschied", "Quintet") eingesetzt.

1933

geborenGuido Crepax

(Eigentlich: Guido Crepas) Italienischer Grafiker und Comiczeichner ("Valentina"). Gestorben 31.7.2003.

1934

geborenHarrison Birtwistle

Englischer Komponist ("Punch and Judy", "The Mask of Orpheus"). 1988 geadelt.

1935

geborenKen Kercheval

US-amerikanischer Schauspieler. In "Dallas" spielte er den ewigen Verlierer Cliff Barnes.

1937

Filmpremiere "Der Mann, der Sherlock Holmes war"

Die Filmkomödie (Regie: Karl Hartl, Hauptrollen: Hans Albers und Heinz Rühmann) wird in Berlin uraufgeführt.

1938

geborenLarry Cohen

US-amerikanischer Regisseur ("Black Caesar", "It's Alive", "A Return to Salem's Lot") und Drehbuchautor ("Best Seller", "Nicht auflegen").

1939

geborenPatrick Wayne

US-amerikanischer Schauspieler. Sohn von John Wayne.

1939

gestorbenCarl Fisher

Der US-amerikanische Unternehmer - Begründer von Miami Beach und der Indy 500 - stirbt 65jährig.

1941

gestorbenWalther Ruttmann

Der deutsche Filmregisseur ("Berlin - Die Sinfonie der Großstadt") stirbt 53jährig in Berlin.

1943

geborenFrank Glaubrecht

Deutscher Schauspieler ("Die Brücke") und Synchronsprecher (u.a. für Al Pacino und Pierce Brosnan).

1944

geborenJan-Michael Vincent

Action-"Schauspieler".

1944

geborenMillie Jackson

US-amerikanische Sängerin ("If Loving You is Wrong (I Don't Want to Be Right)").

1945

geborenPeter Lewis

US-amerikanischer Sänger und Gitarrist bei Moby Grape.

1946

geborenLinda Ronstadt

US-amerikanische Sängerin.

1947

gestorbenWalter Donaldson

Der US-amerikanischer Songschreiber von Songs wie "Love Me or Leave Me", "Makin' Whoopee" oder "It Had to Be You" stirbt 54jährigim kalifornischen Santa Monica.

1947

geborenPeter Banks

Britischer Gitarrist in der Frühphase von Yes. Gestorben 7.3.2013.

1948

geborenAlicia Bridges

US-amerikanische Sängerin, die 1978 einen großen Hit mit dem - für ihren Stil völlig untypischen - Discotitel "I Love the Nightlife (Disco Round)" hatte.

1948

geborenRichard Franklin

Australischer Drehbuchautor und Regisseur ("Truck Driver - Gejagt von einem Serienkiller", "Psycho II", "Link – Der Butler"). Gestorben 11.7.2007.

1949

geborenTrevor Horn

Britischer Musiker bei den Buggles ("Video Killed The Radio Star") und Art of Noise und Produzent.

1949

geborenRichard Russo

US-amerikanischer Schriftsteller. Sein Roman "Nobody's Fool" wurde erfolgreich von Robert Benton verfilmt und für "Empire Falls" gab's 2002 den Pulitzer-Preis.

1951

geborenGregory Isaacs

Jamaikanischer Reggaesänger.

1951

geborenJesse Ventura

(Eigentlich: James George Janos) US-amerikanischer Profiwrestler ("The Body"), der es bis zum Gouverneur von Minnesota (1999-2003) brachte.

1952

geborenJohnny Thunders

(Eigentlich: John Genzale) US-amerikanischer Gitarrist und Sänger bei den New York Dolls und solo. Gestorben 23.4.1991.

1953

Filmpremiere "Blondinen bevorzugt"

Howard Hawks Komödie mit Marilyn Monroe und Jane Russell in den Hauptrollen kommt in die amerikanischen Kinos.

1953

geborenDavid Pack

US-amerikanischer Sänger bei Ambrosia ("The Biggest Part of Me")

1955

1. documenta

Im Kasseler Museum Fridericianum wird die erste documenta eröffnet. Die Kunstausstellung wird eine der wichtigsten Präsentationen internationaler Gegenwartskunst.

1956

geborenIan Curtis

Frontmann von Joy Division ("She`s Lost Control", "Love Will Tear Us Apart"). Suizid durch Erhängen 18.5.1980.

1956

geborenJoe Satriani

US-amerikanischer Gitarrist.

1956

geborenMarky Ramone

(Eigentlich: Marc Bell) US-amerikanischer Schlagzeuger bei Richard Hell & the Voidoids, den Ramones, Osaka Popstar u.a.

1959

geborenAnne Fontaine

(Eigentlich: Anne Sibertin-Blanc) Französische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin ("Eine saubere Affäre", "Nathalie - Wen liebst Du heute Nacht?").

1961

geborenBrigitte Nielsen

ex-Sylvester Stallone-Ehefrau und Schauspielerin.

1961

geborenForest Whitaker

US-amerikanischer Schauspieler ("The Crying Game", "Bird", "Good Morning Vietnam") und Regisseur ("Waiting to Exhale", "Strapped"), der sich in seinen Anfängen auch als Footballspieler und Opernsänger versuchte.

1961

geborenJean Christophe Grangé

Französischer Schriftsteller, von dem die Vorlagen zu den Filmen "Die purpurnen Flüsse" und "Das Imperium der Wölfe" stammen.

1966

geborenIrène Jacob

Französische Schauspielerin ("Drei Farben: Rot", "Die zwei Leben der Veronika").

1969

gestorbenPeter van Eyck

Der deutsch-amerikanische Schauspieler ("Lohn der Angst") stirbt einen Tag vor seinem 58. Geburtstag.

1970

geborenChi Cheng

US-amerikanischer Bassist bei den Deftones.

1973

geborenBuju Banton

(Eigentlich: Mark Anthony Myrie) Jamaikanischer Musiker, umstritten wegen seiner teils schwulenfeindlichen Texte.

1973

geborenJohn Dolmayan

In Beirut geborener Schlagzeuger bei System Of A Down.

1974

geborenSeth Gordon

US-amerikanischer Regisseur ("Mein Schatz, unsere Familie und ich", "Kill the Boss").

1976

geborenDiane Kruger

(Eigentlich: Diane Heidkrueger) Deutsche Schauspielerin ("Michel Vaillant", "Troja", "Das Vermächtnis der Tempelritter"). Seit September 2001 mit dem französischen Schauspieler Guillaume Canet ("Der Strand") verheiratet.

1976

gestorbenPaul Gallico

Der US-amerikanische Schriftsteller, der die Vorlagen zu so unterschiedlichen Filmen wie "Lili", "König der Spaßmacher" oder "Die Höllenfahrt der Poseidon" lieferte, stirbt 78jährig im französischen Antibes.

1977

geborenRay Toro

(Eigentlich: Raymond Toro-Ortiz) US-amerikanischeLeadgitarrist bei My Chemical Romance.

1988

Filmpremiere "Ein Fisch namens Wanda"

Charles Crichtons Komödie mit John Cleese, Jamie Lee Curtis, Kevin Kline und Michael Palin in den Hauptrollen kommt in den USA in die Kinos.

1990

gestorbenTrouble T-Roy

Der Rapper bei Heavy D & the Boyz stürzt nach einem Auftritt von der Bühne und stirbt an den Verletzungen. Er wird 22 Jahre alt.

1995

Ein Buch, ein Buch

Amazon.com verkauft das erste Buch: "Fluid Concepts and Creative Analogies: Computer Models of the Fundamental Mechanisms of Thought" von Douglas Hofstadter.

1997

gestorbenGianni Versace

Der Stardesigner wird vor seinem Haus in Miami South Beach durch zwei Schüsse getötet.

2000

gestorbenJohn Franklin Duncan

Der US-amerikanische Sänger, der seinen einzigen richtigen Hit ("Last Train To San Fernando") in Großbritannien hatte, stirbt in Australien 67jährig an Krebs.

2000

gestorbenPaul Young

Der britische Sänger bei Mike And The Mechanics und Sad Café stirbt an einem Herzanfall in Chesire. Er wird 53.

2010

gestorbenHank Cochran

Der US-amerikanische Sänger und Songschreiber ("Make the World Go Away", "I Fall to Pieces") stirbt 74jährig in Nashville.

14.7. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 16.7.

Zur Jahresübersicht