Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16155Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1867

geborenJohn Galsworthy

Britischer Schriftsteller. Literaturnobelpreis 1932. Hauptwerk: der fünfteilige Romanzyklus "Die Forsyte Saga". Mitbegründer des PEN-Clubs.Gestorben 31.1.1933.

1899

geborenAlma Reville

Britische Regieassistentin und Ehefrau von Alfred Hitchcock. Gestorben 6.7.1982.

1912

geborenErwin Strittmatter

Deutscher Schriftsteller ("Der Laden"). Gestorben 31.1.1994.

1926

geborenRené Goscinny

Französischer Comicautor. Seine Versuche nach dem 2. Weltkrieg in den USA als Zeichner Fuß zu fassen waren nur mäßig erfolgreich und so konzentrierte er sich aufs Texten. Der erste Hit kam dann Mitte der 50er Jahre mit "Lucky Luke" (in Kooperation mit Zeichner Maurice de Bèvere aka Morris). 1959 gründete er zusammen mit Albert Uderzo das legendäre Comicmagazin "Pilote", dessen Herausgeber und Chefredakteur er bis 1974 war. Bereits in der ersten "Pilote"-Ausgabe erschien der kleine Gallier "Asterix", der Goscinny (und Zeichner Uderzo) weltberühmt machte. Gestorben 5.11.1977.

1926

geborenAlice Ghostley

Schauspielerin ("Die Reifeprüfung", "Wer die Nachtigall stört").

1926

geborenBuddy Greco

US-amerikanischer Jazzsänger.

1928

geborenLina Wertmüller

(Eigentlich: Arcangela Felice Assunta Wertmüller von Elgg) Italienische Filmregisseurin ("Comorra").

1928

gestorbenKlabund

Der deutsche Schriftsteller ("Der himmlische Vagant") stirbt 38jährig in Davos.

1940

geborenDash Crofts

US-amerikanischer Sänger und Multiinstrumentalist. Mitglied der Champs (in der nach-"Tequila"-Zeit) und anderer Bands. Der Erfolg kam erst 1970 als Hälfte des Duos Seals and Croft.

1941

geborenDavid Crosby

(eigentlich: David Van Cortland) US-amerikanischer Sänger und Gitarrist. 1964 Gründungsmitglied der Byrds. 1967 verließ er die Band und gründete (zusammen mit Stephen Stills und Graham Shash) Crosby, Stills & Nash, die sich später mit Neil Young zu Crosby, Stills, Nash & Young erweiterten. Seit 1971 ("If I Could Only Remember My Name") veröffentlichte Crosby Soloplatten. Die 80er Jahre waren von seiner Drogensucht beherrscht, die ihm Mitte der 80er auch einen etwa einjährigen Gefängnisaufenthalt einbrachte.

1943

geborenWolf Wondratschek

Deutscher Schriftsteller. "Früher begann der Tag mit einer Schußwunde" (1969), "Carmen oder Bin ich das letzte Arschloch der achtziger Jahre" (1986).

1944

geborenTim Bogert

US-amerikanischer Bassist bei Vanilla Fudge, Cactus und Beck, Bogert & Appice.

1945

geborenWim Wenders

Deutscher Filmregisseur ("Die Angst des Torwarts beim Elfmeter", "Alice in den Städten", "Im Lauf der Zeit", "Paris - Texas", "Der Himmel über Berlin").

1945

geborenSteve Martin

US-amerikanischer Komiker und Schauspieler ("Roxanne", "L.A. Story", "Tote tragen keine Karos", "Der Mann mit den zwei Gehirnen"). Ehrenoscar 2014.

1945

Todesurteil gegen Pétain

Ein Kriegsgericht verurteilt Marschall Philippe Pétain, den Kopf des Vichy-Regimes wegen Kollobaration mit Deutschland zum Tode. Später wird das Urteil in lebenslänglich verwandelt.

1946

geborenLarry Graham

US-amerikanischer Bassist und Sänger in den 60ern bei Sly and the Family Stone, in den 70ern mit seiner eigenen Graham Central Station und in den 80ern dann solo.

1946

geborenAntonio Fargas

US-amerikanischer Schauspieler ("Car Wash", "I'm Gonna Git You Sucka!", "Shaft", "Starsky und Hutch").

1949

Her mit ihrer Stimme

Erste Bundestagswahlen.

1950

geborenGary Larson

US-amerikanischer Cartoonist ("The Far Side").

1951

geborenSlim Dunlap

US-amerikanischer Musiker bei den Replacements und solo.

1951

gestorbenWilliam Randolph Hearst

Der Zeitungszar legt 88 Jahren die Tageszeitung für immer aus der Hand.

1956

gestorbenBertolt Brecht

Der Schriftsteller ("Die Dreigroschenoper", "Mutter Courage") stirbt 58jährig in Berlin. Letzte Worte: "Lasst mich doch in Ruhe".

1959

geborenEarvin 'Magic' Johnson

US-amerikanische Basketballlegende.

1961

geborenSarah Brightman

Englische Sängerin ("Time To Say Goodbye"). Von 1984 bis 1990 verieratet mit dem Komponisten Andrew Lloyd-Webber.

1961

geborenSusan Olsen

Schauspielerin ("The Brady Bunch").

1965

Roger Vadim heiratet Jane Fonda

1965

geborenEmmanuelle Béart

Französische Schauspielerin ("Die schöne Querulantin", "Nelly und Monsieur Arnaud", "Mission Impossible", "8 Frauen"). Tochter von Chansonnier Guy Béart.

1965

geborenBrannon Braga

US-amerikanischer Produzent und Drehbuchschreiber ("Star Trek").

1966

geborenHalle Berry

US-amerikanische Schauspielerin ("Jungle Fever", "Boomerang", "Stirb an einem anderen Tag", "Passwort: Swordfish") und ex-Vize-Miss USA (1986). Silberner Bär in Berlin und Oscar 2002 für ihre Rolle in "Monster's Ball".

1968

geborenCatherine Bell

US-amerikanische Schauspielerin ("JAG", "Bruce Allmächtig").

1970

Albumveröffentlichung "Hawkwind"

Das Debütalbum von Hawkwind erscheint, produziert von ex-Pretty Things-Gitarrist Dick Taylor.

1972

gestorbenPierre Brasseur

Der französische Schauspieler ("Hafen im Nebel", "Kinder des Olymp") stirbt 66jährig im italienischen Brunico.

1974

geborenAna Matronic

(Eigentlich: Ana Lynch) US-amerikanische Sängerin bei den Scissor Sisters.

1974

geborenChristopher Gorham

US-amerikanischer Schauspieler ("Odyssey 5", "Covert Affairs").

1976

Singleveröffentlichung "So It Goes"

Nick Lowes Debüt-Solosingle "So It Goes" erscheint.

1980

gestorbenDorothy Stratten

1981

gestorbenKarl Böhm

Der österreichische Dirigent stirbt 86jährig in Salzburg.

1983

geborenMila Kunis

US-amerikanische Schauspielerin ("Die wilden Siebziger", "The Book of Eli", "Black Swan").

1984

gestorbenJ.B. Priestley

Der englische Schriftsteller ("Die guten Gefährten", "Engelsgeduld") stirbt 89jährig in Stratford-upon-Avon.

1985

All you need is cash

Michael Jackson überbietet bei einer Auktion Paul McCartney und Yoko Ono: für 47.5 Millionen Dollar erwirbt er die Rechte an mehr als 250 Lennon/McCartney-Songs.

1988

gestorbenEnzo Ferrari

Der italienische Automobilfabrikant stirbt 90jährig.

1992

gestorbenTony Williams

Der ehemalige Leadsänger der Platters stirbt in Manhattan.

1996

gestorbenCamilla Horn

Die deutsche Schauspielerin ("Faust", "Fahrendes Volk") stirbt 93jährig.

1998

gestorbenHans-Joachim Kulenkampff

Der TV-Quizmaster und -Moderator stirbt 77jährig.

2002

gestorbenPeter Roger Hunt

Der englische Regisseur ("James Bond 007 - Im Geheimdienst Ihrer Majestät") stirbt 77jährig im kalifornischen Santa Monica an Herzversagen.

2002

gestorbenDave Williams

Der US-amerikanische Frontmann von Drowning Pool stirbt 30jährig im Tourbus der Band an einer nicht erkannten Herzmuskelschwäche.

2003

Kein Saft

In den USA und Kanada fällt in einigen Regionen der Strom aus. Betroffen sind Großstädte wie New York, Detroit, Ottawa und Toronto und insgesamt etwa 50 Millionen Menschen.

2003

gestorbenHelmut Rahn

Der deutsche Fußballer und Schütze des Siegtreffers zum Gewinn der Weltmeisterschaft 1954 stirbt zwei Tage vor seinem 74. Geburtstag in Essen.

2004

gestorbenCzeslaw Milosz

Der polnische Literaturnobelpreisträger ("Verführtes Denken") stirbt 93jährig in Krakau.

2006

gestorbenBruno Kirby

Der US-amerikanische Schauspieler ("City Slickers", "Good Morning, Vietnam", "This is Spinal Tap") stirbt 57jährig in Los Angeles an Leukämie.

2006

gestorbenJohnny Duncan

Der US-amerikanische Countrysänger ("It Could Have Been Any Better", "She Can Put Her Shoes Under My Bed (Anytime)") stirbt 67jährig in Fort Worth an den Folgen eines Herzinfarkts.

2010

gestorbenAbbey Lincoln

Die US-amerikanische Jazzsängerin stirbt 80jährig in New York City.

2013

gestorbenAllen Lanier

Der US-amerikanische Gitarrist und Keyboarder bei Blue Oyster Cult ("Don't Fear the Reaper") stirbt 67jährig an einer Lungenkrankheit.

13.8. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 15.8.

Zur Jahresübersicht