Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16153Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1638

geborenLudwig XIV.

Französischer König, der den Thron bereits mit 4 Jahren bestieg. Erwarb sich den Beinamen "Sonnenkönig". Sein bekanntester Spruch "L'État c'est moi" faßt den von ihm betriebenen Absolutismus treffend zusammen. Ludwig XVI. ließ u.a. das Schloss von Versailles bauen, ließ diverse Akademien für Kunst und Wissenschaft einrichten und führte den ein oder anderen Krieg. Als er am 1.9.1715 stirbt ist Frankreich bankrott.

1733

geborenChristoph Martin Wieland

Deutscher Schriftsteller der Aufklärung. Gestorben 20.1.1813.

1774

geborenCaspar David Friedrich

Deutscher Maler ("Kreidefelsen auf Rügen"). Gestorben 7.5.1840.

1791

geborenGiacomo Meyerbeer

(Eigentlich: Jacob Liebmann Meyer Beer) Deutscher Komponist. Gestorben 2.5.1864.

1877

gestorbenCrazy Horse

Der Indianerführer wird durch ein Bajonett tödlich verwundet, nachdem er sich angeblich seiner Verhaftung widersetzen wollte. Crazy Horse war einer der Indianerhäuptlinge, die General Custer bei der Schlacht am Little Bighorn besiegten.

1896

geborenHeimito von Doderer

Österreichischer Schriftsteller ("Die Strudelhofstiege", "Die Dämonen"). Gestorben 23.12.1966.

1902

gestorbenRudolf Virchow

Der deutsche Mediziner stirbt 80jährig in Berlin.

1902

geborenDarryl F. Zanuck

US-amerikanischer Filmproduzent. Gründete 1933 20th Century Pictures (aus denen nach Fusion mit der Fox die 20th Century Fox wurde).

1905

geborenArthur Koestler

Ungarisch-britischer Schriftsteller ("Spanisches Testament", "Sonnenfinsternis", "Der Geist in der Maschine"). Selbstmord (zusammen mit seiner Ehefrau) am 3.3.1983

1912

geborenJohn Cage

US-amerikanischer Komponist. Gestorben 12.8.1992.

1928

geborenAlbert Mangelsdorff

Deutscher Jazzposaunist. Gestorben 25.7.2005.

1935

geborenDieter Hallervorden

Deutscher Komiker.

1937

geborenDick Clement

Englischer Regisseur ("Traue keinem Hausfreund", "Wasser - der Film") und Drehbuchschreiber ("Die Commitments").

1939

geborenGeorge Lazenby

Australischer Dressman und Schauspieler (Kentucky Fried Movie). Der erste Nachfolger von Sean Connory als James Bond, wenn auch kommerziell nicht annähernd so erfolgreich.

1939

geborenJohn Stewart

US-amerikanischer Sänger beim Kingston Trio und solo ("Gold") und Songschreiber. Sein Song "Daydream Believer" war ein Nr.1-Hit für The Monkees. Gestorben 19.1.2008.

1940

geborenRaquel Welch

US-amerikanische Schauspielerin.

1942

geborenWerner Herzog

Deutscher Regisseur (Nosferatu, Phantom der Nacht; Fitzcarraldo).

1945

geborenAl Stewart

Britischer Sänger und Gitarrist ("Year of the Cat", "Time Passages").

1946

geborenFreddie Mercury

(Eigentlich: Frederick Bulsara) Britischer Sänger bei Queen und solo. Gestorben 1991.

1946

geborenLoudon Wainwright III

US-amerikanischer Singer/Songwriter ("Dead Skunk"). Von 1971 bis 1977 mit Sangeskollegin Kate McGarrigle verheiratet. Vater der Musiker Marthy und Rufus Wainwright.

1946

geborenDennis Dugan

US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur ("Happy Gilmore - Ein Champ zum Verlieben", "Big Daddy").

1947

geborenBuddy Miles

(Eigentlich: George Allen Miles, Jr.) US-amerikanischer Schlagzeuger (Electric Flag, Jimi Hendrix's Band of Gypsies, Buddy Miles Express). Gestorben 26.2.2008.

1949

geborenDavid "Clem" Clemson

Englischer Gitarrist, der Peter Frampton bei Humble Pie ablöste und später in der Jack Bruce Band spielte.

1949

geborenMathias Schramm

Deutscher Bassist und Komponist der Ost-Berliner Rockband Silly. Gestorben 5.8.2007.

1951

geborenMichael Keaton

US-amerikanischer Schauspieler ("Beetlejuice", "Batman", "Vier lieben dich", " Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)").

1951

geborenPaul Breitner

Deutscher Fußballer und Einwegschauspieler Europameister 1972, Weltmeister 1974, Europapokalsieger 1974, deutscher Meister (5mal), spanischer Meister (zweimal), Deutschlands "Fußballer des Jahres" (1981).

1956

geborenUwe Anton

Deutscher SF-Autor und Übersetzer.

1966

geborenTerry Ellis

En Vogue-Mitglied.

1967

geborenMatthias Sammer

Deutscher Fußballer und Trainer. Als Spieler 1996 Europameister, 1997 Champions-League-Sieger mit dem BVB, fünfmal deutscher Meister (je zweimal mit Dynamo Dresden und Borussia Dortmind, einmal mit dem VfB Stuttgart). Deutschlands "Fußballer des Jahres" (1995 und 1996). Als Trainer bereits nach einem Jahr deutscher Meister mit Dortmund.

1968

geborenBrad Wilk

US-amerikanischer Schlagzeuger. Nach seinem Umzug aus seiner Heimat Portland nach Kalifornien spielte Wilk kurz in einer Band mit Eddie Vedder, gründete danach mit dem Gitarristen Tom Morello in der Rockband Lock Up, die 1989 ein Album für Geffen einspielte. Nach dem Split von Lock Up gründeten Wilk und Morello zusammen mit dem Bassisten Tim Bob (Timmy C) und dem Sänger Zack de la Rocha Rage Against the Machine.

1969

geborenDweezil Zappa

US-amerikanischer Musiker. Sohn von Frank.

1970

gestorbenJochen Rindt

Beim Abschlusstrainig zum Großen Preis von Italien in Monza bricht beim Lotus von Rindt eine Bremswelle und der Wagen rast in eine Leitplanke. Rindt stirbt mit uneinholbarem Vorsprung in der Fahrerwertung und wird in Abwesenheit zum Weltmeister des Jahres 1970 erklärt. Er wird 28 Jahre alt.

1972

Das Ende der fröhlichen Spiele

Mitglieder der Bewegung Schwarzer September überfallen das Olympische Dorf in München, töten zwei israelische Athleten und nehmen neun als Geiseln.

1973

geborenRose McGowan

US-amerikanische Schauspielerin ("Scream", "Charmed – Zauberhafte Hexen", "Planet Terror").

1976

geborenCarice van Houten

Niederländische Schauspielerin ("Black Death", "Black Book", "Game of Thrones").

1977

Schleyer entführt

Ein Kommando der RAF entführt den Arbeitgeberpräsidenten Hanns-Martin Schleyer und erschießt dabei Fahrer und Sicherheitsbeamte.

1978

geborenLaura Bertram

Kanadische Schauspielerin ("Amanda und Betsy", "Andromeda").

1981

Singleveröffentlichung "Aie a Mwana"

Auf dem Indielabel Demon-Records erscheint die erste Single von Bananarama. "Aie a Mwana" war die Coverversion des Songs mit dem Black Blood Mitte der 70er Jahre einen Nr. Hit in Frankreich und Belgien hatte. Der Song wurde mit anderem Text als "Aieaoa" bereits 1971 von den Komponisten/Produzenten Jean Kluger (der auch Paul Kuhns "Es gibt kein Bier auf Hawaii" und Dalia Lavis "Liebeslied einer Sommernacht" komponierte) und Daniel Vangarde (eigentlich: Daniel Bangalter, Vater von Daft Punker Thomas Bangalter) für die Fake-Japanband Yamasuki geschrieben.

1982

geborenSondre Lerche

Norwegischer Sänger, Gitarrist, Songschreiber.

1988

gestorbenGert Fröbe

Der deutsche Schauspieler ("Goldfinger", "Berliner Ballade", "Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten", "Es geschah am hellichten Tag") stirbt 75jährig in München.

1989

geborenKaterina Graham

In Genf geborene US-amerikanische Schauspielerin ("Vampire Diaries") und Musikerin.

1990

gestorbenBeppo Brehm

Der deutsche Schauspieler ("Die unsterblichen Methoden des Franz Josef Wanninger") stirbt 84jährig in München an Lungenkrebs.

1991

geborenSkandar Keynes

Englischer Schauspieler (Edmund Pevensie in den Verfilmungen der "Chroniken von Narnia"). Ur-Ur-Ur-Enkel von Charles Darwin, Ur-Enkel des Medizinnobelpreisträgers Edgar Adrian.

1992

gestorbenFritz Leiber jr.

Der US-amerikanische Science Fiction-Autor stirbt 81jährig.

1997

gestorbenMutter Teresa

Die Ordensgründerin stirbt 87jährig in Kalkutta.

1998

gestorbenLeo Penn

Der US-amerikanische TV-Regisseur ("Bonanza", "Hart aber herzlich", "Columbo") und Vater von Sean, Chris und Michael Penn stirbt 77jährig in Los Angeles an Krebs.

4.9. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 6.9.

Zur Jahresübersicht