Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16199Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1855

gestorbenAdam Mickiewicz

Der polnische Dichter ("Herr Thaddäus oder der letzte Einfall in Litauen") stirbt 56jährig in Konstantinopel an Cholera.

1857

geborenFerdinand de Saussure

Schweizer Sprachwissenschaftler. Gestorben 22.2.1913.

1857

gestorbenJoseph Freiherr von Eichendorff

Der deutsche Schriftsteller ("Aus dem Leben eines Taugenichts") stirbt 69jährig in Neiße.

1894

geborenNorbert Wiener

US-amerikanischer Mathematiker mit Wunderkindappeal: begann sein Studium mit 11(!) und promovierte mit 18. Vater der Kybernetik. Gestorben 18.3.1964.

1898

geborenKarl Waldemar Ziegler

Deutscher Chemiker. Für die Entwicklung von Kunststoffen gabs 1963 für Ziegler (und den Italiener Giuilio Natta) den Nobelpreis für Chemie. Gestorben 11.8.1973.

1909

geborenEugène Ionesco

In Rumänien geborener französischer Schriftsteller. Einer der wichtigsten Vertreter des absurden Theaters mit Stücken wie "Die kahle Sängerin", "Die Stühle" oder "Die Nashörner". Gestorben 1994.

1910

geborenCyril Cusack

Schauspieler ("Mein linker Fuß", "1984", "Harold and Maude", "David Copperfield", "Fahrenheit 451", "Der Spion der aus der Kälte kam").

1911

geborenSamuel Reshevsky

US-amerikanischer Schachspieler. Gestorben 1992.

1914

gestorbenAlfred Walter Heymel

Der deutsche Lyriker und Herausgeber der Zeitschrift "Die Insel" (dem Vorläufer des gleichnamigen Verlags) stirbt 36jährig in Berlin.

1919

geborenHenri Vidal

Französischer Schauspieler ("Das Boot der Verdammten"). Zweiter Ehemann von Michèle Morgan ("Hafen im Nebel") von 1950 bis zu seinem Tod am 10.12.1959.

1919

geborenFrederik Pohl

US-amerikanischer SF-Autor ("Der Plus-Mensch", "Gateway"). Gestorben 2.9.2013.

1920

geborenDaniel Petrie

Kanadischer Regisseur ("The Bronx", "Coocoon II - Die Rückkehr"). Vater von Regisseur Donald Petrie ("Ein verrücktes Paar", "Der Onkel vom Mars", "Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen?") und Drehbuchautor/Regisseur Daniel Petrie Jr. ("Beverly Hills Cop", "The Big Easy", "Mörderischer Vorsprung"). Gestorben 22.8.2004.

1922

geborenCharles M. Schulz

US-amerikanischer Cartoonist. Vater der Peanuts. 2000 gestorben

1924

geborenGeorge Segal

US-amerikanischer Bildhauer. 2000 gestorben.

1924

VR Mongolei

Die Äußere Mongolei wird zweiter kommunistisch regierter Stat nach der SU und benennt sich um in Mongolische Volkrepublik. Und aus Urga (der Hauptstadt) wird Ulan Bator (Roter Held).

1925

geborenLinda Hunt

Schauspielerin ("Silverado").

1926

geborenRalf Wolter

Deutscher Schauspieler ("Winnetou", "Old Shatterhand", "Was ist denn bloß mit Willi los").

1933

geborenRobert Goulet

(Eigentlich: Stanley Applebaum) US-amerikanischer Schauspieler ("Camelot", "Die nackte Kanone 2 1/2") und Sänger ("On a Clear Day You Can See Forever", "My Love Forgive Me").

1936

gestorbenMax Schreck

Der Schauspieler ("Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens") stirbt 57jährig.

1939

geborenTina Turner

(Eigentlich: Annie Mae Bullock) US-amerikanische Rocksängerin.

1942

geborenOlivia Cole

US-amerikanische Schauspielerin ("Roots"; "Fackeln im Sturm"). Die erste afro-amerikanische Schauspielerin, die einen Emmy erhielt.

1944

geborenAlan Henderson

Bassist bei Them.

1944

geborenJean Terrell

US-amerikanische Sägerin, die 1970 Diana Ross bei den Supremes ersetzte.

1945

geborenJohn McVie

Englischer Bassist, erst bei John Mayalls Bluesbreakers und danach Gründungsmitglied von Fleetwood Mac.

1945

geborenDaniel Davis

US-amerikanischer Schauspieler (Der Professor Moriarty in "Star Trek: Next Generation" und der Butler Niles in "Die Nanny").

1946

geborenMargaret Frazer

US-amerikanische Autorin historischer Kriminalromane ("Die Novizin. Mord im Jahr des Herrn 1431", "Der Bischof. Mord im Jahr des Herrn 1434"). Gestorben 4.2.2013.

1948

Filmpremiere "Fahrraddiebe"

Vittorio de Sicas Film wurde ein Erfolg bei Kritik und Publikum gleichermaßen. Dabei hatte er für seine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Luigi Bartolini keinen Produzenten gefunden und mußte ihn notgedrungen mit Laiendarstellern drehen. "Fahrraddiebe" erhielt einen Oscar und gilt heute als Meilenstein des Neorealismus.

1949

geborenMartin Lee

Britischer Sänger und Songschreiber bei Brotherhood Of Man ("Save Your Kisses for Me").

1950

gestorbenHedwig Courths-Mahler

Die deutsche Schriftstellerin ("Griseldis") stirbt 83jährig am Tegernsee.

1956

gestorbenTommy Dorsey

Der US-amerikanische Posaunist und Bigband-Leiter stirbt eine Woche nach seinem 51. Geburtstag.

1957

geborenMatthias Reim

Deutscher Schlagersänger ("Verdammt, ich lieb' dich").

1965

Nr. 3 im All

In der Sahara gelingt es Frankreich erfolgreich einen Satelliten ins All zu schiessen. Die "grande nation" wird damit dritte Macht im All. Der 42kg schwere Satellite hört übrigens auf den Namen Asterix-1.

1965

geborenChristian Clerici

Österreichischer Fernsehmoderator.

1968

gestorbenArnold Zweig

Der Schriftsteller ("Der Streit um den Sergeanten Grischa", "Das Beil von Wandsbek") stirbt 81jährig in Ostberlin.

1973

gestorbenJohn Rostill

Der britische ex-Bassist der Shadows stirbt durch einen elektrischen Schlag seines Basses.

1973

geborenPeter Facinelli

US-amerikanischer Schauspieler ("Fastlane", "Six Feet Under - Gestorben wird immer", "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen", "Nurse Jackie").

1981

gestorbenMax Euwe

Der ehemalige Schachweltmeister (1935-1937) stirbt 80jährig in Amsterdam.

1981

geborenNatasha Bedingfield

Britische Sängerin und Songschreiberin ("Single", "These Words").

1981

gestorbenMax Euwe

Der niederländische Schachweltmeister (1935-1937) und Präsident des Weltschachbundes FIDE (1970-1978) stirbt 80jährig in Amsterdam.

1986

gestorbenIngeborg Drewitz

Die deutsche Schriftstellerin ("Gestern war Heute. Hundert Jahre Gegenwart", "Wer verteidigt Katrin Lambert?") stirbt mit 63 Jahren in Berlin.

1987

gestorbenWillibald Pschyrembel

Der deutsche Gynäkologe stirbt 86jährig in Berlin. Sein - 1934 erstmals veröffentlichtes Nachschlagewerk - das "Klinische Wörterbuch Dornblüth-Pschyrembel" (später: "Pschyrembel Klinisches Wörterbuch") überlebt ihn und erlebte bislang mehr als 250 Auflagen.

1995

gestorbenWim Thoelke

Der deutsche TV-Moderator ("Das Aktuelle Sportstudio", "Der große Preis") stirbt 68jährig in Wiesbaden.

1997

gestorbenWerner Höfer

Der deutsche Journalist und ehemalige Gastgeber im "Internationalen Frühschoppen" stirbt 84jährig in Köln.

2003

gestorbenSoulja Slim

Der US-amerikanische Rapper wird in New Orleans auf offener Straße erschossen.

2004

gestorbenPhilippe de Broca

Der französische Filmregisseur ("Abenteuer in Rio", "Cartouche, der Bandit", "Le Magnifique", "Ein verrücktes Huhn") und Produzent stirbt 71jährig.

2013

gestorbenTony Musante

Der US-amerikanische Schauspieler ("Il Mercenario", "Wen die Meute hetzt", "Der Pate von Greenwich Village") stirbt 77jährig in New York.

2016

gestorbenFritz Weaver

Der US-amerikanische Schauspieler ("Holocaust", "Der Marathon Mann", "Black Sunday") stirbt 90jährig in New York.

25.11. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 27.11.

Zur Jahresübersicht