Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 16153Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


Hinternet durchsuchen:


1725

gestorbenAlessandro Scarlatti

Der italienische Komponist stirbt 65jährig in Neapel.

1797

Mann über Bord

Der Franzose André-Jacques Garnerin springt in luftiger Höhe von 670m aus einem Ballon. Eine Konstruktion aus Segeltuch und Metallstange läßt ihn (relativ) sanft zur Erde segeln und macht seinen Sprung zum ersten Fallschirmsprung der Geschichte.

1811

geborenFranz von Liszt

Ungarisch-deutscher Pianist und Komponist. Gestorben 31.7.1886.

1844

geborenSarah Bernhardt

(Eigentlich: Henriette Rosine Bernard) Französische Schauspielerin. Gestorben 26.3.1923.

1870

geborenIwan A. Buni

Russischer Dichter. Literaturnobelpreis 1933. Gestorben am 8. November 1953.

1883

Met eröffnet

Das Metropolitan Opera House wird mit der Aufführung von Charles Gounods Oper "Magarethe" eröffnet und entwickelt sich schnell zu einer der Topadressen für internationale Opernstars und -fans.

1909

Frau am Steuer

Elise de Laroche heißt die erste Frau, die alleine ein Flugzeug fliegt. Auch wenn die Flugstrecke gerade mal 300m lang ist.

1913

geborenRobert Capa

Ungarischer Fotograf. Bekannt sind vor allem seine Bilder aus dem spanischen Bürgerkrieg. 1947 Mitbegründer der Bildagentur "Magnum". Starb am 25.5.1954 durch eine Mine in Thai-Binh.

1917

geborenJoan Fontaine

(Eigentlich: Joan De Beauvoir De Havilland) Britisch/US-amerikanische Schauspielerin. Die jüngere Schwester von Olivia De Havilland. Spielte u.a. in den Hitchcock-Filmen "Rebecca" (1940) und "Suspicion" (1941). Für letzteren gabs den Oscar für die Beste Hauptdarstellerin. Gestorben 15.12.2013.

1919

geborenDoris Lessing

Englische Schriftstellerin ("Das goldene Notizbuch", "Memoiren einer Überlebenden"). Literaturnobelpreis 2007. Gestorben 17.11.2013.

1920

geborenTimothy Leary

US-amerikanischer Drogenpapst. Gestorben 31. Mai 1996.

1921

geborenGeorges Brassens

Französischer Chansonnier ("Les copains d'abord"). Gestorben 30.10.1981

1925

geborenRobert Rauschenberg

US-amerikanischer Maler, Grafiker und Objektkünstler. Ein Wegbereiter der PopArt. Gestorben 12.5.2008.

1928

Uraufführung Boléro

In Paris wird Maurice Ravels "Boléro" uraufgeführt.

1929

geborenLew Jaschin

Sowjetische Torhüterlegende. Der erste Keeper, der zu Europas Fußballer des Jahres (1963) gewählt wurde. Gestorben 20.3.1990.

1938

geborenChristopher Lloyd

US-amerikanischer Schauspieler. Bekannt vor allem als schrulliger Erfinder in der "Zurück in die Zukunft"-Reihe. Weitere Filme: "Who Framed Roger Rabbit", "Star Trek III", "Addams Family Values".

1939

geborenTony Roberts

US-amerikanischer Schauspieler vor allem in Woody Allen-Filmen wie "Mach's noch einmal, Sam" [der ständig telefonierende Ehemann von Diane Keaton], "Der Stadtneurotiker", "Hannah und ihre Schwestern".

1942

geborenAnnette Funicello

US-amerikanische Sängerin ("Tall Paul", 1959) und Schauspielerin.

1943

geborenBobby Fuller

US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Gitarist. Seinen größten Hit hatte er 1966 mit "I Fought the Law" (später von The Clash auf deren Debütalbum gecovert). Starb am 18. 7. des gleichen Jahres unter ungeklärten Umständen.

1943

geborenCathérine Deneuve

(Eigentlich: Cathérine Dorléac) Französische Filmschauspielerin ("Belle de jour", "Die letzte Metro", "Indochine", "Begierde"). Tochter des Schauspielers Maurice Dorléac. Deneuve hat Kinder von Roger Vadim und Marcello Mastroianni. Von 1986 bis 1999 gab ihr Gesicht die Vorlage zu den "Marianne"-Büsten, die in französischen Ämtern so herumstehen.

1943

geborenJan de Bont

Niederländischer Kameramann ("Basic Instinct", "Flatliners", "Black Rain") und Regisseur ("Speed", "Twister", "Lara Croft Tomb Raider: Die Wiege des Lebens").

1945

geborenLeslie West

(eigentlich: Leslie Weinstein). US-amerikanischer Gitarrist und Sänger bei den Vagrants, Mountain und West, Bruce & Laing.

1946

geborenEddie Brigati

US-amerikanischer Sängerin der (Young) Rascals

1949

geborenStiv Bators

(Eigentlich: Stivin Bator) US-amerikanischer Sänger. Zuerst bei den Dead Boys ("Sonic Reducer") mit denen er zwei LPs aufnahm. Danach veröffentlichte er einige Soloschallplatten, nahm mit Sham 69-Mitgliedern eine LP als The Wanderers auf und gründete (als Stiv Bator) zusammen mit ex-Damned Brian James die Lords of the New Church. Bator(s) starb am 4. Juni 1990.

1952

geborenJeff Goldblum

US-amerikanischer Schauspieler ("Die Fliege", "Independence Day", "Silverado", "Jurassic Park"). Sein Leinwanddebüt gab er 1974 in einer kleinen Nebenrolle als Vergewaltiger in "Ein Mann sieht rot".

1954

geborenGraham Joyce

Britischer Fantasy-Autor ("Bellas Tagebuch", "Requiem", "The Facts of Life"). Gestorben 9.9.2014.

1955

geborenBill Condon

US-amerikanischer Regisseur ("Candyman 2 - Die Blutrache", "Gods and Monsters").

1960

geborenChris Kirkwood

Meat Puppets-Kopf

1964

Nein danke!

Jean Paul Sartre lehnt den Literaturnobelpreis ab.
"Ein Schriftsteller, der politisch, gesellschaftlich und literarisch Stellung bezieht, sollte nur mit seinen eigenen Mitteln handeln, d.h. mit dem geschriebenen Wort." (aus Sartes Begründung der Ablehnung).

1965

geborenJohn Wesley Harding

(Eigentlich: Wesley Stace US-amerikanischer Singer/Songwriter.

1966

geborenValeria Golino

Italienische Schauspielerin ("Rain Man", "Leaving Las Vegas").

1968

geborenShaggy

(Eigentlich: Orville Richard Burrell) Jamaikanischer Musiker.

1969

gestorbenTommy Edwards

Der US-amerikanische Sänger ("It's All In The Game") stirbt 47jährig.

1969

geborenSpike Jonze

(eigentlich: Adam Spiegel) US-amerikanischer Schauspieler ("Three Kings"), Regisseur ("Being John Malkovich", "Adaptation") und Drehbuchautor (Oscar 2004 für "Her").

1969

Albumveröffentlichung "Led Zeppelin II"

Das zweite Album von Led Zeppelin erscheint und schafft es u.a. in den USA, Großbritannien und Deutschland auf Platz 1 der Albumcharts. Mit Songs wie "Whole Lotta Love" oder "Ramble On" gilt "Led Zeppelin II" heute als eines der einflußreichsten Alben der Rockgeschichte.

1970

geborenTracey Lee

US-amerikanischer Rapper ("The Theme [It's Party Time]").

1973

gestorbenPablo Casals

Der spanische Cellist stirbt 96jährig in San Juan de Puerto Rico.

1975

gestorbenArnold Joseph Toynbee

Der britische Historiker ("Der Gang der Weltgeschichte") stirbt 86jährig in New York.

1982

First Blood

Ted Kotcheffs Actionfilm kommt in die amerikanischen Kinos. In Deutschland heißt der Film dann nach der von Sylvester Stallone gespielten Hauptfigur "Rambo". Die Filmbewertungsstelle vergibt das Prädikat "Besonders wertvoll".

1984

gestorbenOskar Werner

Der österreichische Schauspieler ("Jules et Jim") stirbt 61jährig in Marburg an einem Herzanfall.

1985

geborenZachary Hanson

Einer der drei Hanson-Brüder bei Hanson.

1987

gestorbenLino Ventura.

Der Schauspieler ("Fahrstuhl zum Schafott", "Der zweite Atem", "Adieu, Bulle") stirbt 68jährig.

1989

gestorbenEwan MacColl

Der britische Schauspieler, Folksänger und Songschreiber ("The First Time Ever I Saw Your Face", "Dirty Old Town") stirbt 74jährig.

1992

gestorbenCleavon Little

Der US-amerikanische Schauspieler ("Blazing Saddles" stirbt 53jährig an Darmkrebs.

1995

gestorbenKingsley Amis

Der englische Schriftsteller ("Glück für Jim") stirbt 73jährig in London.

1998

gestorbenEric Ambler

Der britische Schriftsteller ("Die Maske des Dimitrios", "Der Levantiner") stirbt 89jährig in London.

2006

gestorbenArthur Hill

Der kanadische Schauspieler ("Harper", "The Andromeda Strain", "Futureworld") stirbt 84jährig in Los Angeles.

21.10. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 23.10.

Zur Jahresübersicht