Ein Krimisamstag wie jeder andere

… also ein schöner Tag, an dem uns das Titelmagazin einen neuen Schwung Kriminelles hinwirft. Und kriminell-aktuell beginnts tatsächlich, wenn sich Michael Wuliger mit dem Finanzoberganoven →Madoff beschäftigt. Frau Dr. Lehmann erzählt uns dann einiges über →Stress und Klaus Kamberger über die →Tücken des Übersetzens, bevor es mit dem Rezensieren losgeht.

Henrike Heiland fällt ein Licht-und-Schatten-Urteil über →Maurizio de Giovanni, Frank Rumpel ein lobpreisendes über →Mechtild Borrmann, Sabina Schutter ein leicht ambivalentes über →Valerie Wilson Wesley und Anna Veronica Wutschel ein eindeutig negatives über →Peter James. . Und →Lena Blaudez macht einen bescheidenen Vorschlag, bevor uns →Rudyard Kipling gereimt in den Dschungel des Lebens entlässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.