1827

gestorbenAlessandro Graf Volta

Der italienische Physiker stirbt 82jährig.

1853

Steinway

Henry Engelhardt Steinway (geborener: Heinrich Engelhardt Steinweg) gründet in New York eine Firma für Klavierbau.

1870

geborenFrank Norris

US-amerikanischer Schriftsteller von der naturalistischen Fraktion. Sein 1899 erschienener Roman "McTeague. A Story of San Francisco" wurde 1923 von Erich von Stroheim unter dem Titel "Greed" verfilmt. Gestorben 25.10.1902.

1871

geborenRosa Luxemburg

Deutsche Politikerin. 1919 ermordet.

1894

geborenHenry Daniell

Englischer Bühnen- und Filmschauspieler ("Der große Diktator", "Clara Schumanns große Liebe"). Gestorben 31.10.1963.

1896

geborenLotte Eisner

Deutsche Schriftstellerin und Filmjournalistin ("Die dämonische Leinwand"). Gestorben 25.11.1983.

1905

geborenLászló Benedek

Ungarisch-US-amerikanischer Filmregisseur ("Der Tod eines Handlungsreisenden", "Der Wilde"). Gestorben 11.3.1992.

1908

geborenRex Harrison

(Eigentlich: Reginald Carey Harrison) Britischer Schauspieler ("Ein Gespenst auf Freiersfüßen", "Cleopatra", "Dr. Doolittle", "Staircaise"). Oscar für seine Rolle als Professor Higgins in "My Fair Lady". 1989 geadelt. Sechsmal verheiratet (u.a. mit Lilli Palmer). Gestorben 2.6.1990.

1910

geborenEnnio Flaiano

Italienischer Schriftsteller ("Alles hat seine Zeit") und Drehbuchautor ("La dolce vita", "8½", "Die Nacht"). Gestorben 20.11.1972.

1922

geborenPier Paolo Pasolini

Italienischer Autor, Drehbuchschreiber ("Die Nächte der Cabiria") und Regisseur ("Accatone – Wer nie sein Brot mit Tränen aß", "Das 1. Evangelium Matthäus", "Edipo re – Bett der Gewalt", "Decamerone", "Die 120 Tage von Sodom"). Pasolini wird am 2.11.1975 ermordet.

1928

geborenLou Levy

Pianist, der auf Aufnahmen von Frank Sinatra, Peggy Lee, Nancy Wilson oder Anita O'Day zu hören ist.

1931

Theaterpremiere "Der Hauptmann von Köpenick"

Carl Zuckmayers Stück wird in Berlin uraufgeführt.

1934

geborenJames B. Sikking

US-amerikanischer Schauspieler ("Hill Street Blues", "Die Akte", "Outland", "Scorpio")

1936

geborenDean Stockwell

US-amerikanischer Schauspieler ("Dune", "Married To The Mob").

1939

geborenSamantha Eggar

US-amerikanische Schauspielerin ("Der Sammler", "Walk Don't Run", "Doctor Dolittle").

1946

Eiserner Vorhang

Winston Churchill erhält in Fulton (Missouri) eine Ehrendoktorwürde. In der Dankesrede prägt er den Begriff "Eiserner Vorhang".

1948

geborenEddy Grant

Britischer Sänger bei den Equals ("Baby Come Back") und solo ("I Don't Wanna Dance").

1951

geborenWillis Alan Ramsey

US-amerikanischer Singer/Songwriter ("Muskrat Love", "The ballad of Spider John").

1952

geborenAlan Clark

Keyboarder bei Dire Straits.

1953

gestorbenHerman J. Mankiewicz

Der US-amerikanische Drehbuchschreiber ("Citizen Kane") stirbt 55jährig in Hollywood.

1953

gestorbenSergei Prokofjev

Der sowjetische Komponist ("Peter und der Wolf") stirbt 61jährig.

1953

gestorbenJosef Stalin

Der russische Diktator stirbt 74jährig an den Folgen eines Schlaganfalls.

1957

geborenMark E. Smith

Englischer Gitarrist und Sänger. Kopf von The Fall (benannt nach dem Roman von Albert Camus). Gestorben 24.1.2018.

1958

geborenAndy Gibb

Der jüngste der Gibb-Brüder (aka The Bee Gees). Gestorben 10.3.1988.

1961

gestorbenKjeld Abell

Der dänische Dramatiker ("Die Melodie, die verschwand") stirbt 59jährig in Kopenhagen.

1962

geborenCraig und Charlie Reid

Britisches Gitarristen- und Sangeszwillingspaar bekannt als The Proclaimers.

1963

gestorbenPatsy Cline

Die 'Queen of Country Music' kommt bei einem Flugzeugabsturz bei Camden (Tennessee) ums Leben. Auch ihre Sangeskollegen Cowboy Copas und Hankshaw Hawkins erwischt es.

1965

Albumveröffentlichung "Kinda Kinks"

The Kinks veröffentlichen ihr zweites Album.

1966

gestorbenAnna Andrejewna Achmatowa

Die russische Lyrikerin stirbt 76jährig in der Nähe von Moskau.

1969

geborenMC Solaar

(Eigentlich: Claude M'Barali) Im Senegal geborener französischer Rapper ("Bouge de là").

1970

geborenJohn Frusciante

US-amerikanischer Gitarrist bei den Red Hot Chili Peppers

1974

geborenEva Mendes

(Eigentlich: Eva de la Caridad Méndez) US-amerikanische Schauspielerin ("Düstere Legenden 2", "Irgendwann in Mexico", "Hitch", "Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen").

1974

geborenBarbara Schöneberger

Deutsche TV-Moderatorin ("Blondes Gift").

1974

geborenMatt Lucas

Englischer Comedian und Schauspieler ("Little Britain", "Dr. Who", "Alice in Wonderland").

1974

geborenKevin Connolly

US-amerikanischer Schauspieler ("Entourage", "Auf schlimmer und ewig") und Regisseur ("Gotti").

1975

geborenJolene Blalock

US-amerikanische Schauspielerin (Subcommander T'Pol in "Enterprise").

1981

gestorbenPaul Hörbiger

Der österreichische Schauspieler ("Der dritte Mann") stirbt 86jährig in Wien,

1981

Fernsehpremiere "Musikantenstadl"

In der ARD läuft die erste Ausgabe von Karl Moiks "Musikantenstadl".

1982

gestorbenJohn Belushi

Der Schauspieler und Bluesbruder stirbt an den Folgen einer Überdosis aus Heroin und Kokain.

1984

gestorbenWilliam Powell

Der US-amerikanische Schauspieler ("Der dünne Mann") stirbt 91jährig in Palm Springs.

1989

geborenJake Lloyd

US-amerikanischer Schauspieler (der junge Anakin Skywalker in "Star Wars - Episode 1").

1990

Albumveröffentlichung "10"

The Stranglers veröffentlichen ihr zehntes Studioalbum.

1993

gestorbenHans Christian Blech

Der deutsche Schauspieler ("Oberst Redl", "Der Zauberberg", "Das Fleisch der Orchidee") stirbt 78jährig in München.

1993

Filmpremiere "Mad Dog and Glory"

John McNaughtons Tragikomödie (deutscher Verleihtitel: "Sein Name ist Mad Dog") mit Robert De Niro, Uma Thurman, Bill Murray und David Caruso in den Hauptrollen kommt in den USA in die Kinos.

2001

Albumveröffentlichung "When It's All Over We Still Have to Clear Up"

Das zweite Snow Patrol-Album erscheint.

2001

Albumveröffentlichung "The Optimist LP"

Das Debütalbum der Turin Brakes erscheint.

2013

gestorbenDieter Pfaff

Der deutsche Schauspieler ("Sperling", Bloch") stirbt 65jährig an Krebs.

2014

gestorbenScott Kalvert

Der US-amerikanische Regisseur ("Jim Carroll – In den Straßen von New York") nimmt sich in Los Angeles das Leben. Er wird 49 Jahre alt.

2023

gestorbenIan Falconer

Der US-amerikanische Bilderbuchautor, bekannt durch seine in mehr als 20 Sprachen übersetzten Bücher um das Schwein Olivia, stirbt 63jährig.

2023

gestorbenGary Rossington

Der US-amerikanische Gitarrist und Songschreiber bei Lynyrd Skynyrd stirbt 71jährig.

4.3. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 6.3.

Zur Jahresübersicht