1633

geborenBernardino Ramazzini

Italienischer Arzt, der die erste große Übersicht über Berufskrankheiten verfasste ("De morbis artificum diatriba") und deshalb als Begründer der Arbeitsmedizin gilt. Gestorben 5.11.1714.

1669

gestorbenRembrandt

Der niederländische Maler stirbt 63jährig.

1880

gestorbenJacques Offenbach

Der deutsch-französische Komponist ("Hoffmanns Erzählungen", "Orpheus in der Unterwelt") stirbt 61jährig.

1892

geborenLuis Trenker

Bergkraxler, Schauspieler und Regisseur ("Der Kaiser von Kalifornien", "Der Berg ruft!") aus Südtirol. Gestorben 13.4.1990.

1895

geborenBuster Keaton

(Eigentlich: Joseph Francis Keaton) US-amerikanischer Komiker, Filmschauspieler und Regisseur.

1916

geborenGeorge Sidney

US-amerikanischer Regisseur ("Badende Venus", "Ziegfelds himmlische Träume", "Annie Get Your Gun", "Scaramouche, der galante Marquis", "Küß mich, Kätchen").

1916

geborenWitali Lasarewitsch Ginsburg

Russischer Physiker. 2003 Nobelpreis für Physik "für bahnbrechende Arbeiten in der Theorie über Supraleiter und Supraflüssigkeiten" (gemeinsam mit Alexei Alexejewitsch Abrikossow und Anthony James Leggett). Gestorben 8.11.2009.

1918

geborenFukui Ken’ichi

Japanischer Chemiker. Der erste asiatische Wissenschaftler, der einen Chemie-Nobelpreis erhielt (1981 "für die Entwicklung der Theorie der Grenzorbitale"). Gestorben 9.1.1998.

1923

geborenCharlton Heston

(Eigentlich: John Charlton Carter) US-amerikanischer Schauspieler ("Die zehn Gebote", "Im Zeichen des Bösen", "Der Omega-Mann", "Planet der Affen") mit (auf)rechter, patriotischer Gesinnung. Oscar für seine Rolle in "Ben Hur". Vater von Regisseur Fraser C. Heston ("In einer kleinen Stadt"). Gestorben 5.4.2008.

1929

geborenLeroy Van Dyke

US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter ("Auctioneer", "Walk on By").

1935

geborenHorst Janson

Deutscher Schauspieler ("Die Zwillinge vom Immenhof", "Captain Kronos – Vampirjäger", "Steiner – Das Eiserne Kreuz II", "Unter weißen Segeln").

1937

geborenJackie Collins

Englische Schauspielerin (mäßig erfolgreich) und Schriftstellerin (äußerst erfolgreich). Ihre 32 Romane wurden in 40 Sprachen übersetzt und wurden mehr als 500 Millionen mal verkauft. Schwester von Schauspielerin Joan Collins. Gestorben 19.9.2015.

1938

geborenKurt Wüthrich

Schweizer Chemiker. 2002 Nobelpreis für Chemie (zusammen mit John B. Fenn und Koichi Tanaka).

1941

geborenRobert Wilson

US-amerikanischer Dramatiker ("Einstein On the Beach").

1941

geborenAnne Rice

US-amerikanische Schriftstellerin ("Interview mit einem Vampir"). Gestorben 11.12.2021.

1942

geborenIrmgard Hermann

Deutsche Schauspielerin ("Katzelmacher", "Händler der vier Jahreszeiten", "Pappa ante portas").

1946

geborenSusan Sarandon

US-amerikanische Schauspielerin ("Thelma und Louise", "Dead Man Walking").

1947

geborenJim Fielder

US-amerikanischer Bassist bei Blood, Sweat and Tears.

1947

gestorbenMax Planck

Der Pysiknobelpreisträger stirbt 89jährig in Göttingen.

1948

geborenDuke Robillard

US-amerikanischer Bluesmusiker u.a. bei Roomful of Blues, Robert Gordon, Duke Robillard & the Pleasure Kings und den Fabulous Thunderbirds.

1949

geborenArmand Assante

US-amerikanischer Schauspieler ("Gotti", "Hoffa", "Judge Dredd").

1950

geborenCharles Frazier

US-amerikanischer Schriftsteller ("Unterwegs nach Cold Mountain", 2003 von Anthony Minghella verfilmt).

1950

geborenMichael Heubach

Deutscher Keyboarder (u.a. bei der Klaus Renft Combo und Automobil) und Songschreiber ("Du hast den Farbfilm vergessen").

1951

Filmpremiere "Ein Amerikaner in Paris"

Der Film von Regisseur Vincente Minelli mit Gene Kelly und Lesley Caron in den Hauptrollen feiert Premiere. Später gibts für den Film 6 Oscars.

1953

geborenAndreas Vollenweider

Schweizer Harfinist.

1956

geborenChristoph Waltz

Österreichischer Schauspieler (Der alte Affe Angst", "Tanz mit dem Teufel - Die Entführung des Richard Oetker", "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit"). Oscar 2010 für seine Rolle in Quentin Tarrantinos "Inglourious Basterds", 2013 für seine Rolle des Dr. King Schultz in Tarrantinos "Django Unchained".

1957

geborenBarbara K. MacDonald

Timbuk 3-Sängerin.

1957

Sputnik I

Die UdSSR schießt einen künstlichen Satelliten in die Erdumlaufbahn und erschreckt damit die USA.

1958

Bubi Europameister

Gustav "Bubi" Scholz erringt im Berliner Olympiastadion durch einen Sieg über den Titelverteidiger Charles Humez (Frankreich) den Titel des Mittelgewichts-Europameisters.

1958

5. Republik

Frankreich gibt sich eine neue Verfassung.

1959

geborenChris Lowe

Eine Hälfte der Pet Shop Boys ("West End Girls", "Always On My Mind").

1959

Lunik III

Die UdSSR startet die Raumsonde Lunik III. Damit gelingt es erstmals Bilder von der erdabgewandten Seite des Mondes zur Erde zu senden.

1961

geborenJon (Juan) Secada

(Eigentlich: Juan Francisco Secada Martínez) In Havanna geborener, US-amerikanischer Sänger ("Just Another Day", "If You Go") und Songschreiber.

1967

geborenLiev Schreiber

US-amerikanischer Schauspieler ("Scream" 1-3, "Der Anschlag", "Ray Donovan", "Bauernopfer") und Regisseur ("Alles ist erleuchtet").

1969

geborenAbraham Benrubi

US-amerikanischer Schauspieler. Der Larry Kubiac in der Serie "Parker Lewis – Der Coole von der Schule", Jerry Markovic in "Emergency Room – Die Notaufnahme" und Ben Thomasson in "Men in Trees".

1970

gestorbenJanis Joplin

In einem Hotelzimmer in Hollywood wird die US-amerikanische Sängerin ("Me and Bobby McGee", "Piece of My Heart", "Mercedes Benz") tot aufgefunden. Todesursache: Überdosis Heroin. Sie wird 27 Jahre alt.

1971

Albumveröffentlichung "Coat of Many Colors"

Dolly Partons achtes Album erscheint.

1971

Albumveröffentlichung "200 Motels"

Frank Zappas Soundtrack zu Frank Zappas Film "200 Motels" erscheint.

1971

geborenHoyte van Hoytema

Niederländischer Kameramann ("So finster die Nacht", "Das Mädchen", "Dame, König, As, Spion", "Interstellar", "James Bond 007: Spectre", "Dunkirk", "Ad Astra – Zu den Sternen", "Tenet", "Nope"). Oscar 2024 für "Oppenheimer".

1974

Albumveröffentlichung "Smiler"

Das fünfte Soloalbum von Rod Stewart erscheint und landet auf Platz 1 der UK-Album-Charts.

1976

geborenAlicia Silverstone

US-amerikanische Schauspielerin ("Eve und der letzte Gentleman", "Ärger im Gepäck", "Batman und Robin", "Clueless - Was sonst!", "Reptile").

1977

geborenRichard Reed Parry

Kanadischer Multiinstrumentalist bei Arcade Fire.

1979

geborenRachael Leigh Cook

US-amerikanische Schauspielerin ("Eine wie keine", "Get Carter – Die Wahrheit tut weh", "Startup", "Perception") und Model.

1982

gestorbenGlenn Gould

Der kanadische Pianist stirbt 50jährig in Toronto.

1983

geborenVicky Krieps

Luxemburgische Schauspielerin ("Elly Beinhorn – Alleinflug", "Der seidene Faden", "Was hat uns bloß so ruiniert", "The Last Vermeer", "Corsage").

1986

geborenSara Forestier

Französische Schauspielerin ("Nicht ja, nicht nein", "Der Name der Leute", "Suzanne").

1988

geborenMelissa Benoist

US-amerikanische Schauspielerin ("Glee", "Whiplash", "Supergirl").

1989

gestorbenGraham Chapman

Der britische Komiker und Schauspieler ("Monty Python's Flying Circus") stirbt 48jährig.

1989

geborenDakota Johnson

US-amerikanische Schauspielerin ("Fifty Shades of Grey", "Suspiria", "The Peanut Butter Falcon", " Frau im Dunkeln"). Tochter von Schaupielerin Melanie Griffith ("Gefährliche Freundin") und Schauspieler Don Johnson ("Miami Vice").

1993

Albumveröffentlichung "Thirteen"

Teenage Fanclub veröffentlichen ihr viertes Album.

1996

gestorbenJerry Rivers

Der Fiedler aus Hank Williams Begleitband The Drifting Cowboys stirbt in einem Krankenhaus in Hermitage (Tennessee) an Krebs. Sein Spiel ist auf vielen Williams-Klassikern (wie "I'm So Lonesome I Could Cry", "Jambalaya", "Kawliga" oder "Your Cheatin' Heart") zu hören.

1996

gestorbenMasaki Kobayashi

Der japanische Filmregisseur ("Barfuß durch die Hölle", "Kwaidan") stirbt 80jährig in Tokio an Herzversagen.

1996

geborenElla Balinska

Englische Schauspielerin ("3 Engel für Charlie", "Run Sweetheart Run", "Resident Evil"-Serie). Tochter der Fernsehköchin und Erfolgsautorin von Kochbüchern Lorraine Pascal.

1999

gestorbenArt Farmer

Der Jazztrompeter stirbt 71jährig in New York an Herzversagen.

2005

gestorbenMike Gibbins

Der walisische Schlagzeuger bei Badfinger stirbt 56jährig an einem Hirnaneurysma.

2006

gestorbenTom Bell

Der englische Schauspieler ("The Krays", "Holocaust", "Wish You Were Here") stirbt 73jährig in Brighton.

2009

gestorbenMercedes Sosa

Die argentinische Sängerin stirbt 74jährig in Buenos Aires.

2014

gestorbenPaul Revere

Der US-amerikanische Keyboarder, Gründer und Namensgeber von Paul Revere and the Raiders ("Indian Reservation") stirbt 76jährig.

2022

gestorbenLoretta Lynn

Die US-amerikanische Countrysängerin ("One’s on the Way", "Don’t Come Home A-Drinkin’ [With Lovin’ on Your Mind]", "You Ain’t Woman Enough [To Take My Man]", "Coal Miner's Daughter") stirbt 90jährig auf ihrer Ranch in Hurricae Mills, Tennessee.

2022

gestorbenGünter Lamprecht

Der deutsche Schauspieler ("Berlin Alexanderplatz", "Tatort") stirbt 92jährig in Bonn-Bad Godesberg.

3.10. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 5.10.

Zur Jahresübersicht