Blinder Spiegel

Nee, Raphael, die Sache mit der Originalgrafik, die wir dem Krimiporträt Astrid Paprotta beilegen wollten, kannste vergessen. Tut mir leid. Ja, ja, ganz neue Herangehensweise. Revolutionäre Verbindung von Kritik und Kunst. Wolltest du noch „ins Reine“ zeichnen, obwohl mir das Skizzenhafte gefällt. Jo; schmeiß in den Papierkorb. Will keiner. Schau dirs noch mal an. Hier unten. Und tschüs.
spiegelungen.jpg

3 Gedanken zu „Blinder Spiegel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.