1819

gestorbenAugust von Kotzebue

Der deutsche Dichter wird 57jährig ermordet.

1842

gestorbenStendhal

Der französische Schriftsteller ("Le rouge et le noir", "Die Kartause von Parma") stirbt 59jährig.

1881

geborenHermann Staudinger

Deutscher Chemiker. Begründer der makromolekularen Chemie. 1953 Nobelpreis für Chemie. Gestorben 8.9.1965.

1881

geborenRoger Martin du Gard

Französischer Schriftsteller ("Die Thibaults. Die Geschichte einer Familie"). Literaturnobelpreis 1937. Gestorben 22.8.1958.

1900

geborenErich Fromm

In Frankfurt/M geborener US-amerikanischer Psychoanalytiker. 1980 gestorben.

1905

geborenJoan Crawford

(Eigentlich: Lucille Faye LeSueur) US-amerikanische Filmschauspielerin ("Menschen im Hotel", "Die Frauen", "Johnny Guitar", "Was geschah wirklich mit Baby Jane?") Oscar für "Solange ein Herz schlägt". Gestorben 13.5.1977.

1905

geborenLale Andersen

Deutsche Sängerin und Schauspielerin. Berühmt durch ein einziges Lied: "Lili Marleen". Das Stück startete 1941 seinen Triumphzug als der deutsche Soldatensender Belgrad dazu überging, den Song jeden Abend als Schlußmusik zu spielen. Nach dem Krieg tourte die Andersen mit einer Mischung aus Seemannsliedern und Chansons durch die Welt. Einen Hit in Deutschland hatte sie erst 1960 wieder mit "Ein Schiff wird kommen".
Rainer Werner Fassbinders "Lili Marleen" orientierte sich - sehr frei - an der Lebensgeschichte Lale Andersens während der Nazizeit. Gestorben 29.8.1972.

1910

geborenAkira Kurosawa

Japanischer Regisseur ("Rashomon", "Die 7 Samurai", "Ran"). 1998 gestorben..

1912

geborenWernher von Braun

Deutscher Physiker und Raketenbauer. Gestorben 15.6.1977.

1922

geborenUgo Tognazzi

Italienischer Schauspieler ("Ein Käfig voller Narren"). 1990 gestorben.

1925

Keine affige Verwandschaft

Im US-amerikanischen Staat Tennessee tritt ein Gesetz in Kraft, das es Lehrern an öffentlich geförderten Schulen untersagt, Theorien zu verbreiten, die der Schöpfungsgeschichte der Bibel widersprechen. Das Gesetz richtet sich damit vor allem gegen Darwins Evolutionstheorie, derzufolge Eva von den Affen abstamme und nicht aus eine Rippe Adams gebastelt wurde.

1928

geborenMark Rydell

US-amerikanischer Regisseur. Begann als Jazzpianist, arbeitete dann fürs Fernsehen (u.a. als Regisseur bei Serien wie "Rauchende Colts") und begann 1968 seine Spielfilmkarriere mit dem von den Kritikern gelobten "The Fox". Weitere Filme: "The Long Goodbye" (1973), "The Rose" (1979), "On Golden Pond" (1981).

1937

geborenRobert Gallo

US-amerikanischer Aids-Forscher.

1942

geborenMichael Haneke

Österreichischer Regisseur ("Die Klavierspielerin", "Caché", "Das weiße Band", "Liebe").

1944

geborenMichael Nyman

Britischer Komponist, der zu zahlreichen Peter Greenaway-Filmen den Soundtrack beisteuerte.

1944

geborenRic Ocasek

(Eigentlich: Richard Theodore Otcasek) US-amerikanischer Gitarrist und Sänger bei The Cars ("Drive") und solo. Ausserdem Produzent von Bands wie Suicide, Bad Brains, Weezer, Bad Religion oder Guided by Voices. Gestorben 15.9.2019.

1948

geborenDavid Olney

US-amerikanischer Singer/Songwriter. Gestorben 18.1.2020.

1952

geborenPola Kinski

Schauspielerin. Tochter von Klaus.

1953

geborenChaka Khan

(Eigentlich: Yvette Marie Stevens) US-amerikanische Sängerin ("Tell Me Something Good", "I Feel for You")

1956

geborenHerbert Knaup

Deutscher Schauspieler ("Lola rennt", "Agnes und seine Brüder").

1957

geborenAmanda Plummer

US-amerikanische Schauspielerin ("The World According to Garp", "Pulp Fiction"). Tochter des Schauspielers Christopher Plummer.

1959

geborenEpic Soundtracks

(Eigentlich: Kevin Paul Godley) Britischer Musiker. Bereits im zarten Alter von 12 Jahren gründet er zusammen mit seinem Bruder Nikki Sudden die Band Swell Maps, wo er Schlagzeug und Keyboards spielt. 1978 erscheinen die ersten Singles, später zwei LPs 'In Jane From Occupied Europe' und 'A Trip To Marineville'. Nach der Aufösung von Swell Maps 1980 spielt ES ein gutes Jahrzehnt lang in diversen Gruppen: Red Krayola, Nikki Sudden and the Jacobites, Crime & the City Solution und These Immortal Souls. In den 90ern arbeitet er vermehrt solo und veröffentlicht drei CDs. Epic Soundtracks stirbt am 6.11.1997.

1962

geborenJenny Wright

US-amerikanische Schauspielerin ("Near Dark", "Hardcover").

1964

gestorbenPeter Lorre

Der Schauspieler ("M - Eine Stadt sucht einen Mörder") stirbt 58jährig in Los Angeles.

1964

geborenHope Davis

US-amerikanische Schauspielerin ("About Schmidt", "American Splendor").

1965

Hm, lecker!

Nasa-Astronaut John Young ist der erste Mensch, der im Weltall ein Corned Beef-Sandwich verputzt. Young hatte den Snack an Bord geschmuggelt, um für etwas Abwechslung von all der dehydrierten Astronautennahrung zu sorgen.

1965

geborenSteve Turner

US-amerikanischer Gitarrist u.a. bei Green River und Mudhoney.

1965

geborenRichard Grieco

US-amerikanischer Schauspieler ("21 Jump Street", "Booker", "Mobsters").

1966

geborenMarti Pellow

(Eigentlich: Mark McLoughlin) Sänger bei Wet, Wet, Wet.

1966

geborenThorsten Wingenfelder

Deutscher Frontmann bei Fury in the Slaughterhouse.

1968

geborenDamon Albarn

Britischer Kopf von Blur und den Gorillaz ("Clint Eastwood").

1968

Albumveröffentlichung "Song to a Seagull"

Das Debütalbum von Joni Mitchell - produziert von David Crosby - erscheint.

1969

Rally for Decency

30.000 Demonstranten nehmen an der "Rally for Decency" im Orange Bowl in Miami teil. Eine Antwort auf Jim Morrisons Hose-runter-lassen drei Wochen zuvor.

1971

gestorbenBasil Dearden

Der englische Filmregisseur ("Die Herren Einbrecher geben sich die Ehre", Der Teufelskreis", Die Strohpuppe", "Mörder GmbH")stirbt 60jährig bei einem Autounfall.

1973

Albumveröffentlichung "For Your Pleasure"

Roxy Music veröffentlichen ihr zweites Studioalbum mit Songs wie "Do the Strand" oder "In Every Dream Home a Heartache". "the pinnacle of English art rock."(NME).

1974

geborenJaume Collet-Serra

Spanischer Filmregisseur ("Unknown Identity", "Non-Stop", "The Commuter", "Black Adam").

1976

geborenMichelle Monaghan

US-amerikanische Schauspielerin ("Kiss Kiss Bang Bang", "Mission: Impossible III", "Source Code").

1979

Singleveröffentlichung "The Staircase (Mystery)"

Siouxsie & the Banshees veröffentlichen ihre zweite Single, die es bis auf Platz 24 der UK Charts schafft.

1980

gestorbenJacob Miller

Der jamaikanische Sänger ("Tenement Yard") kommt bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Er wird 27 Jahre alt.

1984

Albumveröffentlichung "Café Bleu"

Das Debütalbum von The Style Council (mit Songs wie "My Ever Changing Moods", "Dropping Bombs on the Whitehouse" oder "You`re the Best Thing") erscheint. Als Gastmusiker fungieren u.a. Tracey Thorn und Ben Watt von Everything But The Girl.

1985

gestorbenZoot Sims

Der US-amerikanische Jazzsaxophonist stirbt 59jährig in New York.

1988

Albumveröffentlichung "Chalk Mark in a Rain Storm"

Joni Mitchells dreizehntes Studioalbum erscheint.

1993

gestorbenHans Werner Richter

Der deutsche Schriftsteller und Mitbegründer der "Gruppe 47" stirbt 84jährig.

1994

gestorbenGiulietta Masina

Die italienische Schauspielerin ("La Strada") stirbt 73jährig in Rom.

1995

gestorbenAlan Barton

Der britische Sänger bei Black Lace ("Agadoo", "Superman") und Smokie stirbt in Köln an den Verletzungen, die er sich bei einem Unfall des Smokie-Tourbus zugezogen hatte. er wird 41 Jahre alt.

2002

gestorbenEnzo Barboni

Der italienische Kameramann ("Django") und Regisseur ("Vier Fäuste für ein Halleluja") stirbt 79jährig in Rom.

2004

Albumveröffentlichung "The Milk-Eyed Mender"

Joanna Newsom veröffentlicht ihr Debütalbum.

2004

Albumveröffentlichung "Our Endless Numbered Days"

Iron & Wine veröffentlichen ihr zweites Studioalbum.

2005

gestorbenDavid Kossoff

Der englische Schauspieler ("Voller Wunder ist das Leben", "Die Maus, die brüllte") stirbt 85jährig in Hatfield.

2011

gestorbenElizabeth Taylor

Die britisch-US-amerikanische Schauspielerin ("Vater der Braut", "Die Katze auf dem heißen Blechdach", "Telefon Butterfield 8", "Cleopatra", "… die alles begehren", "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?") stirbt 79jährig in Los Angeles.

2014

gestorbenOdorus Urungus

Der kanadisch-US-amerikanische Sänger der Heavy Metal-Band GWAR stirbt 50jährig in Richmond, Virginia an einer Heroinüberdosis.

2019

gestorbenLarry Cohen

Der US-amerikanische Regisseur ("It's Alive", "A Return to Salem's Lot") und Drehbuchautor ("Die Rückkehr der glorreichen Sieben", "Nicht auflegen", "Maniac Cop") stirbt 77jährig in Los Angeles.

2021

gestorbenGeorge Segal

Der US-amerikanische Schauspieler ("Wer hat Angst vor Virginia Woolf?", "Mann, bist du Klasse!", "Die Goldbergs") stirbt 87jährig im kalifornischen Santa Rosa.

22.3. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 24.3.

Zur Jahresübersicht