1818

geborenEmily Bronte

Britische Schriftstellerin ("Wuthering Heights").

1856

gestorbenGeorg Werth

Der deutsche Schriftsteller stirbt 34jährig in Havanna am Tropenfieber.

1863

geborenHenry Ford

US-amerikanischer Erfinder und Industrieller. Begründer der Ford Motor Company. Gestorben 7.4.1947.

1889

geborenFrans Masereel

Belgischer Maler. Gestorben 3.1.1972.

1898

geborenHenry Moore

Englischer Bildhauer. Gestorben 31.8.1986.

1898

gestorbenOtto von Bismarck

Der ehemals eiserne Kanzler stirbt 83jährig.

1909

geborenC. Northcote Parkinson

Britischer Historiker und Soziologe. Unsterblich durch seine Parkinson'schen Gesetze. Gestorben 1993.

1927

geborenRichard Johnson

Englischer Bühnen und Filmschauspieler ("Bis das Blut gefriert"). Verheiratet u.a. mit Kim Novak (1965-1966). Gestorben 6.6.2015.

1928

geborenChris Howland

Englischer Radio-DJ ("Mr. Pumpernickel"), TV-Moderator ("Versteckte Kamera"), Sänger (" Das hab' ich in Paris gelernt") und Schauspieler ("Winnetou", "Der Shut", "Sartana"), dessen Karriere sich auf schlechtem Deutsch gründete. Gestorben 30.11.2013.

1932

geborenEdd Byrnes

(Eigentlich: Edward Byrne Breitenberger) US-amerikanischer Schauspieler und Sänger. Als Kookie in der TV-Serie "77 Sunset Strip" wird er in den 60er Jahren zu einem frühen Teenie-Idol - auch außerhalb der USA wie vier Bravo-Ottos von 1963-1966 zeigen. Autobiografie 1996: "Kookie No More: Televisions 1st Teen Idol". Gestorben 8.1.2020.

1936

geborenBuddy Guy

US-amerikanischer Bluessänger und -gitarrist.

1939

geborenPeter Bogdanovich

US-amerikanischer Filmregisseur. Bogdanovich begann als Filmkritiker, der einige Bücher über Regisseure wie Howard Hawks, Orson Welles oder Alfred Hitchcock veröffentlichte, bevor er - gefördert von Roger Corman - die Seiten wechselte. Seine besten Filme drehte er gleich zu Beginn seiner Karriere etwa mit "Targets" (1968), "The Last Picture Show" (1971), "What's Up, Doc?" (1972) und "Paper Moon" (1973). Gestorben 6.1.2022.

1941

geborenPaul Anka

Kanadischer Sänger ('Put Your Head On My Shoulder'). Er schrieb u.a. 'My Way' für Frank Sinatra und 'She's A Lady' für Tom Jones.

1945

geborenDavid Sanborn

US-amerikanischer Saxofonist, solo, mit der Paul Buterfield Blues Band und bei vielen Plattenproduktionen (von Cat Stevens bis Bruce Springsteen) als Studiomusiker. Gestorben 12.5.2024.

1946

geborenJeffrey Hammond-Hammond

Britischer Bassist bei Jethro Tull.

1947

geborenArnold Schwarzenegger

In Graz geborener Bodybuilder und Schauspieler. Der Mann, der nach Jahren schwatzhafter amerikanischer Filme Einzeiler wie "I'll be back" oder "Hasta la vista, baby" populär machte. 1983 wurde er amerikanischer Staatsbürger, 1986 heiratete er die Nachrichtenmoderatorin Maria Shriver und sich damit in den Kennedy-Clan ein.

1947

geborenWilliam Atherton

US-amerikanischer Bühnen- und Filmschauspieler ("The Sugarland Express" 1974, "The Day Of The Locust" 1975).

1948

geborenJean Reno

Schauspieler ("Leon, der Profi", "Ronan", "Godzilla").

1949

gestorbenHenrik Galeen

Der deutsche Filmregisseur ("Der Student von Prag") und Drehbuchautor ("Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens") stirbt 68jährig in Randolph (Vermont).

1954

geborenKen Olin

Schauspieler ("Falcon Crest", "Thirtysomething").

1957

geborenRat Scabies

The Damned-Urgestein.

1958

geborenDaley Thompson

Britischer Zehnkämpfer. Olympiasieger 1980 und 1984. Der große Gegner von Jürgen Hingsen, den er in gemeinsamen Wettkämpfen stets besiegte.

1958

geborenKate Bush

Britische Sängerin ('Wuthering Heights').

1960

geborenRichard Linklater

US-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur ("Slacker", "Dazed and Confused", "Before Sunrise").

1961

geborenLaurence Fishburne

US-amerikanischer Bühnen und Filmschauspieler. 1995 war er der erste Schwarze, der Othello auf der Leinwand darstellen durfte (in Oliver Parkers "Othello").

1961

geborenAchdé

(Eigentlich: Hervé Darmenton) Französischer Comiczeichner, der seit dem Tod von Morris die Lucky Luke-Reihe weiter zeichnet.

1963

geborenLisa Kudrow

US-amerikanische Schauspielerin ("Friends")

1964

geborenJürgen Klinsmann

Deutscher Fußballer. Weltmeister 1990. Europameister 1996. 1995 "Fußballer des Jahres" in England und "Welttorjäger".

1967

geborenLouise Wener

Britische Sängerin bei Sleeper und Schriftstellerin ("Gute Nacht, Steve McQueen").

1968

gestorbenAlexander Hall

Der US-amerikanische Filmregisseur ("Urlaub vom Himmel", "Ein Kuß zuviel") stirbt 74jährig in San Francisco.

1969

geborenSimon Baker

Australischer Schauspieler ("Der Teufel trägt Prada", "Red Planet", "The Guardian - Retter mit Herz", "The Mentalist").

1970

geborenChristopher Nolan

Britisch-US-amerikanischer Regisseur ("Memento", "Insomnia", "Batman begins", "The Prestige", "Inception", "Interstellar", "Dunkirk", "Tenet"). Regie-Oscar und Oscar für den besten Film 2024 für "Oppenheimer".

1971

geborenTom Green

Kanadischer TV-Entertainer ("The Tom Green Show" auf MTV) und Schauspieler ("Drei Engel für Charlie"). In der zweiten Hälfte von 2001 mit Drew Barrymore verheiratet.

1974

geborenHilary Swank

US-amerikanische Schauspielerin ("Insomnia", "The Core"). Oscar 2000 für "Boys Don't Cry" und 2005 für "Million Dollar Baby".

1975

gestorbenJames Blish

Der US-amerikanische Science Fiction-Autor ("Die fliegenden Städte", "Das Rätsel von Xotha") stirbt 54jährig im englischen Henley-on-Thames an Krebs.

1982

geborenYvonne Strahovski

(Eigentlich: Yvonne Strzechowski) Australische Schauspielerin ("Chuck").

1992

gestorbenJoe Shuster

Der Erfinder (zusammen mit Texter Jerry Siegel) und Zeichner von "Superman" stirbt 78jährig.

1996

gestorbenClaudette Colbert

Die Schauspielerin ("Es geschah in einer Nacht", "Blaubarts achte Frau", "Trommeln am Mohawk") stirbt 92jährig auf Barbados.

1996

gestorbenMagda Schneider

Die deutsche Schauspielerin ("G'schichten aus dem Wienerwald", "Wenn der weiße Flieder wieder blüht") und Mutter von Romy Schneider stirbt 87jährig in Berchtesgaden.

2002

Albumveröffentlichung "The Rising"

Bruce Springsteen veröffentlicht - nach sieben Jahre Pause - sein zwölftes Studioalbum, sein erstes Album seit "Born in the USA" (1984), das er zusammen mit der E-Street Band einspielt.

2003

gestorbenSam Phillips

Der US-amerikanische Produzent und Gründer von "Sun Records" (wo Leute wie Elvis Presley, Johnny Cash und Jerry Lee Lewis ihre ersten Platten rausbrachten) stirbt in einem Krankenhaus in Memphis. Er wurde 80 Jahre alt.

2007

gestorbenIngmar Bergman

Der schwedische Regisseur ("Das Lächeln einer Sommernacht", "Das Schweigen", "Szenen einer Ehe", "Fanny und Alexander") stirbt 89jährig auf der schwedischen Inseln Fårö.

2007

gestorbenMichelangelo Antonioni

Der italienische Filmregisseur ("Die Nacht", "Blow Up", "Zabriskie Point") stirbt 94jährig in Rom.

2009

gestorbenPeter Zadek

Der deutsche Regisseur stirbt 83jährig in Hamburg.

2023

gestorbenPaul Reubens

Der US-amerikanische Schauspieler ("Buffy – Der Vampir-Killer"), der durch seine Darstellung des Pee-Wee Herman auf der Bühne, im Film ("Pee-Wee’s irre Abenteuer") und im Fernsehen bekannt wurde, stirbt 70jährig in Los Angeles.

29.7. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 31.7.

Zur Jahresübersicht