1730

gestorbenHans Hermann von Katte

Katte hatte seinen Freund, den preußischen Kronprinz Friedrich begleitet als dieser ausbüchst, um dem Erziehungsdrill seines Vaters, König Friedrich Wilhelm I zu entkommen. Die beiden werden eingefangen und Katte zur Abschreckung vor den Augen seines Freundes geköpft.

1814

geborenAntoine Joseph Sax

Belgischer Instrumentenbauer, der Erfinder des Saxofons. 1894 gestorben.

1833

geborenJonas Lie

Norwegischer Schriftsteller ("Der Dreimaster »Zukunft«", "Die Familie auf Gilje"), Lyriker und Dramatiker, der zusammen mit Henrik Ibsen, Bjørnstjerne Bjørnson und Alexander Kielland zu den Großen Vier der norwegischen Literatur des 19. Jahrhunderts gilt. Gestorben 5.7.1908.

1854

geborenJohn Philip Sousa

US-amerikanischer Komponist. Schrieb etwa 140 Märsche, darunter auch "The Stars and Stripes forever". Entwickelte auch ein spezielles Blasinstrument für Marschkapellen, das sogenannte Sousaphon. Gestorben 6.3.1932.

1860

geborenIgnacy Jan Paderewski

Polnischer Pianist, Komponist und Politiker. 1919 Premier- und Außenminister seines Landes. In dieser Funktion vertrat er sein Land bei den Friedensverhandlungen von Versailles. Zwei Jahre später nahm er seine Pianistenlaufbahn wieder auf. Gestorben 29.6.1941.

1861

geborenJames Naismith

Kanadischer Lehrer, den Basketball (die Sportart) erfand. Gestorben 28.11.1939.

1880

geborenRobert Musil

Österreichischer Schriftsteller: "Die Verwirrungen des Zögling Törleß" (1965 von Volker Schlöndorff verfilmt), "Der Mann ohne Eigenschaften"..

1910

geborenErik Ode

Deutscher Schauspieler ("Der Kommissar") und Regisseur ("Der Mustergatte", "Liebe, Jazz und Übermut").

1916

geborenRay Conniff

US-amerikanischer Orchesterleiter. Gestorben 12.10.2002.

1921

geborenJames Jones

US-amerikanischer Schriftsteller. Sein bekanntestes Werk ist der 1951 erschienene und 1953 von Fred Zinnemann verfilmte Roman "From Here to Eternity" (dtsch.: "Verdammt in alle Ewigkeit"). Gestorben 9.5.1977.

1925

geborenJean Aurel

In Rumänien geborener Regisseur ("Was würden Sie an meiner Stelle tun?") und Drehbuchschreiber ("Das Loch", "Auf Liebe und Tod"). Gestorben 24.8.1996.

1925

geborenMichel Bouquet

Französischer Schauspieler ("Vor Einbruch der Nacht", "Die untreue Frau", "Die Braut trug schwarz", "Das Geheimnis der falschen Braut", "Endstation Schafott", "Letzte Tage im Elysée"). Gestorben 13.4.2022.

1931

geborenMike Nichols

(eigentlich: Michael Igor Peschkowsky). US-amerikanischer Regisseur ("Wer hat Angst vor Virginia Woolf?", "Catch-22 – Der böse Trick", "Silkwood", "Wolf", "Der Krieg des Charlie Wilson"). Geboren wurde Nichols in Berlin von wo seine Familie 1939 vor den Nazis floh. 1967 erhielt er den Oscar für "Reifeprüfung". Gestorben 19.11.2014.

1932

geborenStonewall Jackson

US-amerikanischer Sänger ("Waterloo", "Me and You and a Dog Named Boo").

1938

geborenJim Pike

US-amerikanischer Sänger bei den Lettermen

1938

geborenP.J. Proby

(Eigentlich: James Smith) US-amerikanischer Sänger ("Hold Me", "Maria", "Love Will Tear Us Apart") und Schauspieler.

1941

geborenDoug Sahm

US-amerikanischer Sänger und Kopf des Sir Douglas Quintet ("She's About A Mover", "Mendocino"). Gestorben 18.11.1999.

1941

gestorbenMaurice Leblanc

Der französische Schriftsteller und geistige Vater von Arsène Lupin stirbt 76jährig in Perpignan.

1941

geborenGuy Clark

US-amerikanischer Singer-Songwriter ("LA Freeway", "Desperados Waiting For a Train"). Gestorben 17.5.2016.

1943

geborenMike Clifford

US-amerikanischer Sänger ("Close to Cathy").

1946

geborenSally Field

US-amerikanische Schauspielerin ("Magnolien aus Stahl", "Mrs. Doubtfire", "Forrest Gump"; Oscar für "Norma Rae" [1979]).

1947

geborenGeorge Young

Australischer Gitarrist bei den Easybeats.

1948

geborenGlenn Frey

US-amerikanischer Gitarrist und Sänger bei den Eagles ("Take It Easy", "Peaceful Easy Feeling", "Tequila Sunrise") und solo ("The Heat Is On"). Gestorben 17.1.2016.

1949

geborenArturo Sandoval

Kubanischer Jazzmusiker.

1949

geborenBrad Davis

US-amerikanischer Schauspieler ("12 Uhr nachts – Midnight Express", "Querelle"). Gestorben 8.9.1991.

1952

geborenMichael Cunningham

US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchschreiber. Pulitzerpreis 1999 für "The Hours" (dtsch.: "Die Stunden"), das 2002 verfilmt wurde.

1953

geborenRon Underwood

US-amerikanischer Regisseur ("Pluto Nash - Im Kampf gegen die Mondmafia", "City Slickers", "Im Land der Raketenwürmer").

1957

geborenLori Singer

Schauspielerin ("Footloose", "Short Cuts"). Schwester von Schauspieler Marc Singer ("V – Die außerirdischen Besucher kommen") und Cousine von Regisseur Bryan Singer ("X-Men").

1960

geborenLance Kerwin

US-amerikanischer Schauspieler ("James at 15", "Brennen muss Salem", "Der geheimnisvolle Fremde"). Gestorben 24.1.2023.

1962

geborenGeorg Uecker

Deutscher Schauspieler ("Lindenstraße").

1963

geborenPaul Brindley

Britischer Bassist bei The Sundays ("Here's Where the Story Ends").

1964

geborenCorey Glover

ex-Living Colour-Mitglied.

1964

geborenGreg Graffin

US-amerikanischer Sänger bei Bad Religion.

1965

gestorbenEdgar Varèse

Der Komponist ("Amériques") stirbt 79jährig in New York.

1965

geborenLisa Azuelos

Französische Regisseurin ("LOL (Laughing Out Loud)") und Drehbuchautorin.

1966

geborenPeter DeLuise

US-amerikanischer Schauspieler ("SeaQuest DSV") und TV-Regisseur ("Andromeda", "Stargate"). Sohn des Komikers und Schauspielers Dom DeLuise.

1967

Albumveröffentlichung "Pisces, Aquarius, Capricorn & Jones Ltd."

Die Monkees veröffentlichen ihr viertes Album (und das erste auf dem man sie Instrumente spielen lässt).

1970

geborenEthan Hawke

US-amerikanischer Schauspieler ("Club der toten Dichter", "Reality Bites", "Before Sunrise", "Boyhood"), Drehbuchautor, Regisseur und Schriftsteller.

1971

Albumveröffentlichung "The Stylistics"

Das Debütalbum der Stylistics erscheint.

1972

geborenRebecca Romijn-Stamos

Model und Schauspielerin ("X-Men 2", "Femme Fatale").

1972

geborenThandiwe Newton

Englische Schauspielerin ("Mission: Impossible II", "Riddick: Chroniken eines Kriegers", "L.A. Crash", "Rock N Rolla", "Rogue", "Westworld", "Line of Duty", "Solo: A Star Wars Story"). Seit 1998 mit dem Regisseur und Drehbuchautoren ol Parker ("The Best Exotic Marigold Hotel", "Mamma Mia! Here We Go Again") verheiratet.

1981

Albumveröffentlichung "Shake It Up"

Das vierte Album der Cars erscheint. Mit der Singleauskopplung des Titelsong schafft es die Band erstmals in die Top Ten der Billboard-Charts.

1988

geborenEmma Stone

(Eigentlich: Emily Stone) US-amerikanische Schauspielerin ("Einfach zu haben", "The Amazing Spider-Man", "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)"). Oscar 2024 für ihre Hauptrolle in "Poor Things".

1988

geborenConchita Wurst

(Eigentlich: Thomas Neuwirth) Östereichische(r) Sänger(in), Gewinner(in) des European Songs Contest 2014 in Kopenhagen mit dem Song "Rise Like a Phoenix".

1991

gestorbenGene Tierney

Die US-amerikanische Schauspielerin ("Laura") stirbt 70jährig in Houston.

1997

gestorbenEpic Soundtracks

Der britische Musiker stirbt 38jährig in seiner Londoner Wohnung. Nachdem sich die Swell Maps 1980 aufgelöst hatten spielte Epic Soundtracks ein gutes Jahrzehnt lang in diversen Gruppen: Red Krayola, Nikki Sudden and the Jacobites, Crime & the City Solution und These Immortal Souls. Seit 1992 arbeitete Soundtracks solo und hatte drei CDs veröffentlicht.

2000

gestorbenL(yon) Sprague De Camp

Der US-amerikanische Fantasy-, SF- und Sachbuchautor ("Vorgriff auf die Vergangenheit") stirbt 82jährig im texanischen Plano.

2001

gestorbenAnthony Shaffer

Der englische Dramatiker und Drehbuchautor ("Frenzy", "Mord mit kleinen Fehlern", "The Wicker Man", "Tod auf dem Nil") stirbt 75jährig.

2006

Albumveröffentlichung "Someone to Drive You Home"

Das Debütalbum von The Long Blondes - produziert von Pulp-Bassist Steve Mackey - erscheint.

2007

gestorbenHank Thompson

Der US-amerikanische Countrymusiker ("Humpty Dumpty Heart", "Wild Side of Life") stirbt 82jährig an Lungenkrebs.

2018

gestorbenHugh McDowell

Der englische Cellist bei ELO stirbt in London 65jährig an Krebs.

5.11. Tag zurueck/Tag vorTag zurueckTag vor 7.11.

Zur Jahresübersicht