Tower Of Power: Oakland Zone

Wenn’s warm ist, muss man schonmal das Gebläse aufdrehen. Schade, wenn dann nur ein laues Lüftchen rauskommt. Tower Of Power sind mit Sicherheit der Inbegriff eines „Gebläses“, aber die alten Recken garen mit ihrem neuem Album nur ihren Legendenstatus. Wirklich cool ist hier nix, zu sehr parkt die Band auf dem Parkplatz der Routine und der technischen Finesse. Also – alles ein bisschen langweilig.

(5 Fritten)

Tower Of Power: Oakland Zone
(SPV)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.