Nein, Astrid!

Vorsatz: einen Schweinekrimi schreiben. Mit Bären.

Du hast da irgend etwas missverstanden, liebe → Astrid. Nicht Schweinekrimi, sondern einen schweineguten Krimi. Mit aufgebundenem Bären, wenn wieder mal jemand von „Psychothriller“ schwafelt. Also einfach so weitermachen wie bisher.

dpr
*verkneift sich den Hinweis auf die Krimiportätheftchen. Garantiert schweinekrimifrei.
**Könnte einen Katzensexkrimi schreiben. Machen Haustiere Petting? Macht überhaupt jemand Petting? Oder habe ich das am 23. April 1970 auch wieder erfunden?
***beobachtet das Liebesspiel der Katzen: Eine will, einer kann nicht. Petting, Freunde!

10 Gedanken zu „Nein, Astrid!“

  1. findet ihr das eigentlich okay, dass hier auf watching the detectives – einem krimiblog, das immerhin SERIÖSE krimiseiten VERLINKT – so anzügliche texte erscheinen? so, dass man dpr`s alter nachrechnet, um herauszukriegen, wann er zum ersten mal sex gehabt hat? gehabt zu haben behauptet?

    * fragt in die runde
    **zieht die augenbrauen in die höhe

  2. also dpr meckert immer an den büchern rum, in denen er angeblich von den befindlichkeiten der autoren belästigt wird; aber ihn selbst ficht das nicht an und ER breitet sich hemmungslos hier auf seinem krimiblog über sein erstes (halbes) mal aus.
    *setzt ihr argument in eine perspektive

  3. Herrschaftszeiten, ich sag doch nirgendwo, dass ich es PRAKTIZIERT habe! Erfunden! Theoretisch andeutungweise! Ich streifte den nackten Arm eines Mädchens, das mir damals viel bedeutete und merkte sofort, dass …. und so weiter, und so weiter. Das war vielleicht „das erste Mal Sex“. Andeutungsweise. Ist doch nicht schlimm. Ist doch keine Befindlichkeit.

    bye
    dpr
    *und was heißt hier SERIÖSE Krimiseiten verlinkt! Ich verlinke auch UNSERIÖSE! Sage jetzt aber nicht,welche.

  4. Ach ja, und das noch: Bin gespannt, welcher Googler dank „Petting“ als erster auf diese Seite kommt. Ich glaube, Petting ist einfach sehr gefragt als Wissensbegriff. Die meisten wissen doch heute gar nicht mehr, was das ist, weil sie gleich und ohne Umstände… Ich mag zwar keine Opern, aber Ouvertüren mag ich schon. Petting ist auch eine Stadt in Bayern und, wenn mans falsch schreibt, auch noch die Hauptstadt von China.

    bye
    dpr
    *der von einer unseriösen Krimiseite erfahren hat, dass dort Fred Vargas gelesen wird. Ja, das schadet nicht, mal die WIRKLICH GUTEN Kolleginnen zu studieren!

  5. ich hatte die spitze schon IM POSTING DAVOR kapiert.

    wie war das? in den rezensionen, an die autoren gerichtet? ERKLÄRT MIR NICHT IMMER ALLES EXTRA!

    *misst dpr an dpr´s maßstäben
    **höchste zeit

  6. Nein, hast du eben nicht! Erstens: Deine Reaktion war „Höre ich Kritik?“ – eine Frage also, die darauf hindeutet, dass du die Spitze irgendwie geahnt, aber eben NICHT kapiert hast. Zweitens: Es war ja keine Spitze! Es war eine allgemeine Feststellung! Unseriöse Blogs! Wie etwa krimiblog.de, notizen und texte…Du warst DA noch garnicht gemeint!

    bye
    dpr
    *muss doch hier mal einige Dinge klarstellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.