Egotronic: Luxus/Nein Nein

„Bonjour! Das ist die neue Platte von Egotronic und auf dieser Platte werden einige Leute gefickt.“ So wird prollend die erste Vinyl-Veröffentlichung der C64-Turbopunker aus Berlin eingeleitet.

Bisher waren Egotronic vor allem live ein Insidertipp in Elektropoppunk-Kreisen, wo man über die partytauglichkeit von C64-Sounds staunen durfte. Die Musik verbreitete sich vor allem über das Internet und eine Demo-CD. Mit dieser Single schaffen Egotronic es vielleicht auch auf den einen oder anderen Plattenteller: Der Remix des Schnulzenstampfers von den Saalschutz-Freunden und das fette Mastering bei Luxus durch den Plemo-Kumpel könnten helfen. Luxus rockt, leider mit unverständlichem Vocodertext (außer „Egotronic Soundcheck“).

Nein Nein ist eher was für Fans. Die kleine Combo ist ständig auf Tour, also hingehen, abdancen und zuschlagen – nur beim Plattenkauf, sonst haut Torsun zurück.

Egotronic
Luxus / Nein Nein (Saalschutz Remix) 2 Track 7"
Audiolith 2005
Link: www.egotronic.tk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.