5 Gedanken zu „Bild aus glücklichen Zeiten“

  1. Oh ja, das waren herrliche Zeiten! Wir waren fröhlich, wir soffen wie die rostigen Blecheimer, wir verdienten Unmengen Geld, wir kannten Anobella noch nicht. Tempi passati oder auf Deutsch: Man reiche mir zwei Papiertaschentücher.

    bye
    dpr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.