In einem Zug 1

So, zurück. Und ich habe Wort gehalten. Die Reise versüßten mir zwei Bändchen der aktuellen Lieferung von „kaliber .64“, jedes mit genau 64 Seiten im Idealumfang: Auf der Hinfahrt wurde zwischen Saarbrücken Hbf und Idar-Oberstein Manfred Wieningers „Die Rückseite des Mondes“ gelesen, für die Rückfahrt lag Marita und Jürgen Alberts, „Tod in der Quizshow“ bereit und reichte für die Strecke Mainz Hbf – Bad Münster am Stein. Beginnen wir mit dieser Rückfahrt, denn Wieninger braucht eine ausführlichere Würdigung.

Alexander Seemann, mal als Filmproduzent, mal als Fernsehautor bezeichnet, ist sauer. Sein letzter anspruchsvoller Film (Herr Seemann dürfte Grimme-Preisträger sein) ist an der Quotenfront schmählich gescheitert, was angesichts der Konkurrenz nicht verwundert, lief doch parallel ein „Promispecial“ der berühmten Rateshow eines jugendlichen Quizmasters, der uns als „Sunnyboy“ vorgestellt wird. Seemann will sich rächen und schleicht sich als Kandidat in die Show ein. Seemann rächt sich – und der Sunnyboy ist tot. Was schlecht ist, denn noch harren viele neue Folgen ihrer Ausstrahlung. Sunnyboys Tod muss also verschleiert werden –

– und hier hab ich ein Problem. Wäre es nicht gerade quotensteigernd, wenn das Ableben des Quizmasters bekannt wäre? – Nun, vielleicht verstehe ich zu wenig von PR oder stufe die Pietät des Showgeschäfts zu niedrig ein. Außerdem ist die Verschleierung des Abgelebthabens ja der Gag des Bändchens. Und dieser ist, wie alle anderen Gags, ganz nett. Man merkt, dass Marita und Jürgen Alberts alte Hasen im Schreiben solcher Geschichten sind. Sie machen es routiniert, kurzweilig und milde satirisch, nur das Ende ist ein wenig doppeldeutig. Entweder reichlich konventionell (dann gibt es ein paar logische Schwächen) oder leicht bösartig (dann werden es viele Leser gar nicht erst merken). Aber vielleicht ist genau das der finale Clou…

Na ja. Nette Unterhaltung ist das allemal und auf jeden Fall besser als sich die öde pfälzische Landschaft anzugucken. Auch wenn die erfreulich schnell an einem vorbeirast.

(geschrieben zwischen St. Wendel / Saar und Ottweiler / Saar)

Maria und Jürgen Alberts: Tod in der Quizshow. 
Edition Nautilus 2008. 64 Seiten. 4,90 €

3 Gedanken zu „In einem Zug 1“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.