Kotipelto: Coldness

Schwerfälliger bis flotter Power Metal, dem ein wenig mehr Tempowechsel gut getan hätten. Timo Kotipelto hat das Album mit Musikern von Symphony X, Children Of Bodom und Tunnelvision eingespielt. Manche Keyboard-Eskapaden hätte sich Janne Wirman von Children Of Bodom wie von Warmen sparen können.

(5 Fritten)

Kotipelto: Coldness
(Century Media/SPV)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.