Studio Braun: Ein Kessel Braunes

So langsam geht die Luft raus. Das kreative Niveau des Telefonscherzes wird immer noch von Studio Braun definiert, Fans werden auch das neue Album mögen. Aber die großen Brüller und kleinen Genialitäten, die bisher auf allen Alben auftauchten, lassen hier auf sich warten. Dafür haben sich einige kleine Fiesheiten eingeschlichen.

Ganz, ganz großartig ist dagegen der Song „Polizeiboot Norbert“, das Juwel des Albums. Als letzten Track hören wir das Ende von Studio Braun, als nächstes ist in Hamburg eine Operette geplant – mal abwarten, ob der kreative Metaprolldadaismus der Hamburger neue Meisterwerke hervorbringt.

Studio Braun: Ein Kessel Braunes
Trikont
VÖ: 11.10.2004

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.