Sebastien Tellier: L’incroyable Vérité

Die Label-Info verspricht, dass man auf diesem Album „einen Hund singen, eine Frau schreien und Beine wachsen“ hört. Außerdem hört man viele verrückte Sounds, gute Ideen und die Unfähigkeit einen Spannungsbogen aufzubauen. Alle 11 Songs beginnen genial, um dann in minutenlanger Gleichförmigkeit zu versickern. Kopfhörer-Album.

(6 Fritten)

Sebastien Tellier: L'incroyable Vérité
(Record Makers / Virgin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.