Zufallsgrafik von R. Wünsch

Blog

News & Texte & Kolumnen

Historischer Kalender

Aktuell 15364 Einträge

Galerie

Zeichnungen & Fotos

Archiv

Altlasten aus 15 Jahren


 

26. November 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #11

“Mensch, das ist aber trübes Wasser”, stellt Hinternet Jr. fest, “die machen da aber viel Kacka rein”. Machen sie? Gute Frage. Ich geh endlich mal in ein ↑Urzeitkrebsforum und werd´ mir wohl erstmal ein Sabbatjahr nehmen, zum Lesen. Das ist ja der HAMMER, was ich da alles erfahre! Vom Sabbatjahr behalt ich sogar noch was übrig, denn Urzeitkrebse werden HÖCHSTENS ein Jahr alt. (mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback

22. November 2012

Heim und Welt]

Dirk

Kommentare deaktiviert | Trackback

15. November 2012

Heim und Welt]

Ulla

Kommentare deaktiviert | Trackback

13. November 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #10

Jedesmal wenn ich dieses weißliche, quallige Wasser voll zuckender Wesen sehe, muss ich an Aspik denken. Und daran, wie ich gleich einfach ein Tütchen Gelatine ins Glas schütte, den Glasinhalt in Scheiben schneide und abendlichem Besuch als besonders mediterranen Aufschnitt anbiete. Gott, wenn das PETA liest!

Kommentare deaktiviert | Trackback

11. November 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #9

Ein bisschen trostlos sieht es ja schon aus: weiße Dinger in mehr oder weniger trübem Wasser, unten immer noch ein paar Krümel Urzeitkrebsfutter (Mirko Zell!), oben undefinierbare dunkle Punkte. Das ist ein Fall für die Wohn-Blogs! Bitte einen Wettbewerb ausschreiben: “Wer hat das schönste Urzeitkrebs-Aquarium?” Ich nicht. (mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback

10. November 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #8

Das Wasser ist rappelvoll. Immer noch. Das Kind ist nur so-lala dran interessiert, guckt ab und zu mal geheuchelt-teilnahmsvoll durch die Scheibe. Warte, wenn der Schrei nach einem Hund kommt. Dann bin ich fein raus: “DU hast dich NIE um die Urzeitkrebse gekümmert. Immer hab ICH gefüttert, gerührt, Wasser aufgefüllt und ausgetauscht…!!!” Ich wusste es: die Urzeitkrebse werden noch für ´was gut sein.

Kommentare deaktiviert | Trackback

Aufgelesen]

Im Rausch der Geschwindigkeit

Deine E-Mail Adresse und/oder Abo-Einstellungen sind aktualisiert worden. Es kann bis zu 10 Tage dauern, bis die Änderungen wirksam werden.

Echt beeindruckend wie schnell diese High-Tech-Firmen (in diesem Fall: Apple) und ihre Datenbanken heute so arbeiten.

Kommentare deaktiviert | Trackback

Listen to the radio]

Begrifflichkeiten

Der Deutschlandfunk berichtete heute in der Sendung “Markt und Medien” darüber, dass der Springer-Verlag für seine $ΨξΘ§&!-Online-Site bild.de demnächst auch noch Geld haben möchte. Leider (mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback

9. November 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #7

Wie lange bleiben die jetzt eigentlich? Müssen meine Enkel noch diesen Blog fortführen? Werde es bis ins Grab hinein hören: “Geld war keins mehr da, aber diese blöden Urzeitkrebse…”
(mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback

8. November 2012

Heim und Welt]

Olli

Kommentare deaktiviert | Trackback

7. November 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #6

Der Chefredakteur starrt ins Glas und hat ein Déja vu: “Sieht aus wie so ´ne alte Computergraphik. Weil die sich so ruckartig bewegen”. Passt doch gut, denn für Nerds ist das ja die Urzeit schlechthin: als Computer noch nicht das konnten, was sie heute können. Gucken in ein Glas YPS-Urzeitkrebse und fragen sich, ob man das nicht besser animieren könnte.

Kommentare deaktiviert | Trackback

5. November 2012

Its a political world]

Ganz ruhig

Nein, ich rege mich nicht auf. Ich bin strukturell ganz ausgeglichen.

Kommentare deaktiviert | Trackback

4. November 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #5

Sind sie immer noch da. (mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback

3. November 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #4

Unsere kleine Urzeitkrebs-Farm

Da sind sie. Immer noch kleine weiße Punkte. Keine Krebse im klassischen Sinne. Mehr waagerechte Stäbchen, die kleine Häkchen haben, mit denen sie sich vorwärts ziehen. Ich dachte, die werden schon noch größer, aber sie sind irgendwie immer noch nur einen guten Millimeter groß. Na gut, vielleicht zwei. Und sie sehen auch nicht aus, wie ↑hier auf der kleinen Zeichnung.
(mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback

2. November 2012

Stiftung Büchertest]

Das große Städte-Labyrinthbuch

Vincent sagt: Ein Buch über riiiiesengroße Städte, wo man sich nicht zurechtfindet. Da muss man Hans und Grete zuerst mal zum Fernsehturm bringen. Indem man den richtigen Weg findet. Aber man darf nicht durch die roten Männchen durchgehen, denn die versperren den Weg.

Auf jeder Seite ist es anders. In London ist es schwieriger als in Berlin. In London sind nicht nur Riesenhäuser, da versperren auch ein paar Wächter Wege. Man muss zu dem Doppeldeckerbus kommen, der mitten in der Stadt steht. Wenn man jeden Tag übt, braucht man eine Minute, um den Weg zufinden. Ich brauch manchmal sogar eine Stunde. (mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback

1. November 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #3

Als Urzeitkrebszüchter hat man zwei Alpträume:

1. sie sind alle tot
2. mir fällt der Löffel rein
(mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback

31. Oktober 2012

Weise Worte]

Madonna

“Madonna ist die amerikanische Andrea Berg”
(Frl. Katja)

Kommentare deaktiviert | Trackback

30. Oktober 2012

Heim und Welt]

Nadine

Kommentare deaktiviert | Trackback

29. Oktober 2012

Frl. Katja]

Urzeitkrebse #2

Die Urzeitkrebse: Was bisher geschah

Muss ich die Urzeitkrebse eigentlich auch um eine Stunde zurückstellen, auf Winterzeit? Haha. Es sind höchstens eine Million. Zwei Tage lang war ich überzeugt, ich hätte alles vermasselt. Weil sich das Salz nicht aufgelöst hatte und als weißer Meeresboden rumlag. (mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback

23. Oktober 2012

Frl. Katja]

Das bisschen Urzeit


Geht los.
(mehr…)

Kommentare deaktiviert | Trackback